En

Kinderärztlicher Notdienst in Dresden

...

Please wait

medlanes – Kinderärztlicher Notdienst in Dresden 2017-06-22T09:50:10+00:00

Was ist der kinderärztliche Notdienst in Dresden von Medlanes?

Medlanes ist ein privatärztlicher Bereitschaftsdienst in Dresden der es Eltern ermöglicht , ihren Kindern eine medizinische Versorgung zu ermöglichen, für die weder lange Wege in die Praxis noch Wartezeiten vor Ort anfallen. Der Kinderarzt in Dresden nimmt die Behandlung vielmehr im Rahmen eines Hausbesuchs vor, bei dem er sich ganz auf den kleinen Patienten einstellen kann. Das Kind erlebt so eine angst- und stressfreie Behandlung in vertrauter Umgebung. Der medizinische Service von Medlanes in Dresden steht Ihnen als Privatpatient ebenso zur Verfügung wie als Selbstzahler. Die Behandlung kann bei ihnen zu Hause oder an jedem anderen von Ihnen gewünschten Ort stattfinden – und das 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche.

Wie funktioniert Medlanes?

Medlanes macht es Ihnen von der Buchung des Hausbesuchs bis zur Behandlung so einfach wie möglich:

  1. Schritt: Kontaktaufnahme – telefonisch, per App oder über die Website

Während eines Telefongesprächs nehmen wir alle erforderlichen Daten auf. Dazu können Sie uns entweder selber anrufen oder sich nach einer Online-Kontaktaufnahme über unsere Website beziehungsweise App von uns zurückrufen lassen. In jedem Falle ist sichergestellt, dass Ihre Informationen unter strikter Beachtung sämtlicher Bestimmungen des für Deutschland und die EU gültigen Datenschutzes behandelt werden.

  1. Schritt: Medlanes kontaktiert den Arzt

Unmittelbar nach dem Kontaktgespräch wendet sich Medlanes an einen geeigneten Kinderarzt in Dresden. Dieser erhält alle relevanten Patientendaten.

  1. Schritt: Kontakt zwischen Arzt und Patient

Bevor der Kinderarzt in Dresden sich zu Ihnen auf den Weg macht, wird er Sie für ein Vorgespräch kontaktieren.

  1. Schritt: Der Arzt behandelt den Patienten am vereinbarten Ort

Sobald der Mediziner am von Ihnen gewünschten Ort eintrifft, kann die individuelle Behandlung des Kindes stattfinden. Der Service von Medlanes zeichnet sich zudem dadurch aus, dass Sie die App auch nach dem Hausbesuch nutzen können, um beispielsweise für Nachfragen mit dem Kinderarzt in Verbindung zu bleiben.

Wann kann ich den kinderärztlichen Notdienst in Dresden von Medlanes nutzen?

In jeder Situation, in der Ihr Kind medizinischen Beistand benötigt ist Medlanes für Sie da. So kann Sie ein Kinderarzt in Dresden unter anderem zur Behandlung folgender Beschwerden besuchen:

  • Erhöhte Körpertemperatur, Fieber
  • Atemwegsinfekte (mit und ohne Halsschmerzen)
  • Durchfälle, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen
  • Kinderkrankheiten wie Mumps, Masern, Röteln, Keuchhusten, Windpocken u. a.)
  • Eitrige Halsentzündung (Angina)

Er nimmt aber auch Impfungen vor und führt regelmäßige Gesundheitschecks für Kinder durch. Selbstverständlich umfasst das Behandlungsspektrum ebenfalls die Behandlung von Verletzungen, Übelkeit sowie weiteren örtlichen und allgemeinen Schmerzsymptomen. Außerdem kann er Atteste inklusive Bescheinigungen für die Schule sowie Rezepte ausstellen. Dabei spielt es keine Rolle, wann oder wo das Kind den kinderärztlichen Notdienst in Dresden benötigt. Hausbesuche können an jedem gewünschten Ort und sieben Tage in der Woche rund um die Uhr stattfinden. Alle behandelnden Ärzte, die über Medlanes vermittelt werden, befinden sich im Ranking von seriösen Onlineportalen wie Doctena.de, arzttermine.de, arztbuchen24.de oder auch Jameda auf Top-Positionen im Bereich der obersten fünf Prozent.

Wie lange dauert es, bis ein Arzt bei Ihnen ist?

Damit ihr Kind schnellstmöglich behandelt werden kann, sorgt Medlanes für einen möglichst zügigen Ablauf. Auch wird der Kinderarzt in Dresden eine auf den Hausbesuch abgestimmte medizinische Ausstattung bei sich führen. Seine konkrete Ankunftszeit wird jedoch unter anderem von der Entfernung zum vereinbarten Behandlungsort sowie den Straßenverkehrs- und Witterungsverhältnissen beeinflusst, sodass es zu Verzögerungen kommen kann..

So funktioniert die Abrechnung

Für Privatpatienten übernimmt die entsprechende Krankenkasse alle Kosten, die durch einen von Medlanes organisierten medizinischen Hausbesuch entstehen. Die Abrechnung können Sie zur vollständigen Erstattung bei Ihrer privaten Krankenkasse einreichen und innerhalb von vier Wochen begleichen. Falls dabei entgegen aller Erwartungen keine Gesamtübernahme durch die private Krankenkasse stattfindet, bleibt die Behandlung für Privatpatienten dennoch kostenlos, da Medlanes in einem solchen Fall sämtliche Leistungen übernimmt.

Unser kinderärztlicher Notdienst in Dresden kann auch von Patienten der gesetzlichen Krankenkassen in vollem Umfang genutzt werden. Als Selbstzahler können Sie die Arztrechnung entweder in bar oder per EC- bzw Kreditkarte begleichen, sofern der Arzt über ein Kartenlesegerät verfügt. Sämtliche Rechnungsposten können anhand der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) transparent nachvollzogen werden.

Falls Sie Fragen zu den den Abrechnungsmöglichkeiten haben, können Sie sich gerne an unser Support-Team wenden.

Verfügbarkeit des kinderärztlichen Notdienstes in Dresden

Obwohl Dresden aus zahlreichen Ortsamtsbereichen wie Plauen, Loschwitz und Blasewitz sowie Ortschaften von Weixdorf über Schönfeld-Weißig und Schönborn bis Oberwartha besteht, ist der kinderärztliche Notdienst von Medlanes überall verfügbar. Damit der Kinderarzt Sie beispielsweise in Mobschatz, Gompitz oder Cossebaude schnell erreichen kann, ist ein Kriterium bei der Auswahl durch Medlanes die Ortsnähe. Auf diese Weise können auch für Hausbesuche in Neustadt, Leuben und Klotzsche oft erstaunlich kurze Reaktionszeiten eingehalten werden. Daneben ist es selbstverständlich ebenfalls möglich, dass der  jeweilige Kinderarzt Sie in Ortschaften wie Prohlis, Langebrück oder Altfranken an einem im Vorfeld festgelegten Wunschtermin besucht.

Weitere Dienstleistungen von Medlanes in Dresden

Der kinderärztliche Notdienst von Medlanes ist Teil eines umfangreichen Angebotes an medizinischen Dienstleistungen, welches Privatpatienten und Selbstzahler in Dresden in Anspruch nehmen können. Dazu gehören auch folgende Bereiche:

Privatärztlicher Notdienst in Dresden

Allgemeinärztlicher Notdienst in Dresden

Bereitschaftsdienst in Dresden

Orthopädischer Notdienst in Dresden

HNO-Notdienst in Dresden

Gynäkologischer Notdienst in Dresden

Dermatologischer Notdienst in Dresden

Augenärztlicher Notdienst in Dresden

Weitere Bereitschaftsdienste in Dresden

Notfallnummern

Polizei 110
Rettungsdienst, Notarzt 112
Kinder- und Jugendnotdienst 0351 – 275 40 04
Kinder- und Jugendtelefon 0800-1110333 – (Mo–Sa 14–20 Uhr, gebührenfrei)
Elterntelefon 0800-1110550 – (Mo–Fr 9–11 Uhr und Di, Do 17–19 Uhr, gebührenfrei)
Telefonseelsorge 0800 – 111 01 11
Suchthilfe Dresden e.V 0351 – 804 31 10
Gesundheitsamt Dresden 0351 – 488 53 01

Krankenhäuser und Kliniken

Als akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden, verteilt sich das städtische Klinikum Dresden auf vier Standorte:

Städtisches Klinikum Dresden

Standort Friedrichstadt

Friedrichstraße 41, 01067 Dresden

Tel: 0351 – 480 0

Zentrale 24h Notaufnahme

Schwerpunkte:

Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie; Anästhesiologie und Intensivmedizin; Augenklinik; Dermatologie und Allergologie; Gastroenterologie, Endoskopie, Hepatologie; Geburtshilfe; Gefäßchirurgie; Gynäkologie; HNO-Heilkunde; Radiologie; Orthopädie; Neurochirurgie; Psychiatrie und Psychotherapie; Reisemedizin; Unfallchirurgie; Urologie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

S-Bahn: S1, S2 → Dresden Mitte

Tram 1, 2, 6, 10, 11 → Dresden Bahnhof Mitte

Städtisches Klinikum Dresden

Standort Neustadt / Trachau

Industriestraße 40, 01129 Dresden

Tel: 0351 – 856 0

24 Stunden geöffnet

Schwerpunkte:

Allgemein und Viszeralchirurgie; Anästhesiologie und Intensivmedizin; Diagnostische und Interventionelle Radiologie; Gastroenterologie und Endoskopie; Geburtshilfe; Infektions-, Reise- und Tropenmedizin, Gelbfieberimpfstelle; Kinder- und Jugendmedizin; Laboratoriumsmedizin; Logopädie, Ergotherapie; Neurologie; Notfallzentrum; Physiotherapie; Psychologischer Dienst; Sozialpädiatrisches Zentrum; Unfall-, Wiederherstellungs- und Orthopädische Chirurgie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

S-Bahn: S1 → Dresden-Trachau

Tram 4 → Geblerstraße

Buslinien 70, 80 → Krankenhaus Neustadt

Städtisches Klinikum Dresden

Standort Löbtau

Altonaer Straße 2a, 01159 Dresden

Tel: 0351 – 856 2700

Schwerpunkt:

Geriatrische Rehabilitation

Anfahrt mit dem ÖPNV:

S-Bahn: S1, S2 → Dresden, Freiberger Straße

Tram 1, 2, 6, 10, 11 → Cottaer Straße

Städtisches Klinikum Dresden

Standort Weißer Hirsch

Heinrich-Cotta-Straße 12, 01324 Dresden

Tel: 0351 – 856 6129

24 Stunden geöffnet

Schwerpunkte:

Kardiologie; Intensivmedizin; Nephrologie/Akutdialyse; Rheumatologie/Schmerztherapie; Psychiatrie und Psychotherapie; Psychosomatik

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Tram 11 → Am Weißen Adler

St. Joseph-Stift Dresden

Wintergartenstraße 15/17, 01307 Dresden

Tel: 0351 – 444 00

24 Stunden geöffnet

Schwerpunkte: Allgemeinmedizin; Akutgeriatrie; Anästhesiologie; Brustzentrum; Chirurgie; Geburtshilfe; Gynäkologie; Darmkrebszentrum; Hals-Nasen-Ohren Heilkunde; Innere Medizin; Intensivmedizin; Kinderheilkunde; Labormedizin; Logopädie; Notfallmedizin; Orthopädie; Palliativmedizin/Onkologie; Physiotherapie; Psychotherapie; Radiologie; Schmerztherapie; Urologie; Zahnmedizin

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Tram 4, 10, 12 → Krankenhaus St. Joseph-Stift; Tram 1, 2, 13 → Straßburger Straße

Buslinie 62 → Striesener Straße