En

HNO-Notdienst in Dresden

...

Please wait

medlanes – HNO-Notdienst in Dresden 2017-06-22T09:31:49+00:00

Was ist der HNO-Notdienst in Dresden von Medlanes?

Medlanes ist ein privatärztlicher Bereitschaftsdienst, der für Privatpatienten und Selbstzahler Hausbesuche unter anderem von Hals-Nasen-Ohren-Ärzten vermittelt. Rund um die Uhr können Sie sich an uns wenden, wenn Sie ein medizinisches Anliegen haben, bei dem Sie ansonsten einen niedergelassen Arzt konsultieren würden. Dabei sparen Sie sich den im Krankheitsfall beschwerlichen Weg in die Praxis und die zum Teil unübersichtlichen Wartezeiten im Krankenhaus. Erfahren Sie in der Folge mehr über Medlanes, unseren HNO-Notdienst in Dresden und unsere weiteren Bereitschaftsdienst in Ihrer Nähe.  

 Wie funktioniert der Service von Medlanes?

Wenn Sie einen HNO-Arzt in Dresden benötigen und die Dienstleistung von Medlanes in Anspruch nehmen möchten, können Sie wie folgt vorgehen:

Sie haben die Möglichkeit sich entweder über die Webseite, telefonisch oder über die App an uns zu wenden. Ein Mitarbeiter von Medlanes erfasst Ihre Kontaktdaten, erkundigt sich nach Ihrem Anliegen und wendet sich anhand dieser Angaben an einen geeigneten HNO-Arzt in Dresden. Selbstverständlich sind alle unsere Mitarbeiter im Umgang mit sensiblen Daten geschult und befolgen stets alle in der EU und in Deutschland geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Der jeweilige HNO-Arzt wird sich umgehend bei Ihnen melden, um letzte Details bezüglich der bevorstehenden Behandlung zu besprechen. Im Anschluss macht er sich auf den Weg zu dem mit Ihnen vereinbarten Behandlungsort. Dieser muss nicht zwingend bei Ihnen zu Hause sein, es ist auch möglich, dass ein Medlanes-Arzt an Ihren Arbeitsplatz oder in ein Hotel kommt. Sollten Sie nach dem Hausbesuch noch offene Fragen haben, können Sie den Arzt ganz bequem über die Medlanes-App  kontaktieren.

Wann können Sie den HNO-Notdienst in Dresden nutzen?

Sie können den HNO-Bereitschaftsdienst von Medlanes zu jeder Zeit und bei jedweden medizinischen Anliegen in Anspruch nehmen. Wenden Sie sich bei Beschwerden an uns und wir werden einen kompetenten und qualifizierten Arzt für Sie finden. Bei folgenden Beschwerden kann es sinnvoll sein einen HNO-Arzt zu konsultieren:

  • starke Schmerzen oder Wunden im Bereich des Halses, der Nase oder der Ohren
  • Gleichgewichtsstörungen, Schwindel
  • Hörprobleme
  • Mittelohrentzündung
  • Tinnitus
  • Mandelentzündung (Tonsillitis)
  • vergrößerte Rachenmandeln (Adenoide)
  • Schluckbeschwerden
  • Atembeschwerden
  • Asthma
  • Kehldeckelentzündung
  • Mumps
  • Allergien
  • Erkrankungen der Nasennebenhöhlen (Sinusitis)
  • Pfeiffersches Drüsenfieber
  • Fremdkörper in der Nase oder den Ohren bei Kindern
  • weitere Beschwerden im Bereich von Hals, Nase, Ohren, Rachen, Speiseröhre oder Mundhöhle

Die professionellen Bereitschaftsärzte von Medlanes führen zu jeder Zeit das notwendige Equipment mit, um Sie schnellstmöglich fachgerecht behandeln zu können. Zudem stehen Sie Ihnen für regelmäßige Kontrolluntersuchungen zur Verfügung, führen Impfungen durch und stellen bei Bedarf Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen und Rezepte für Medikamente aus.

Wie lange dauert es, bis der HNO-Arzt bei Ihnen ist?

Bei medizinischen Anliegen ist ein zeitnahes Eintreffen des behandelnden Arztes essentiel. Deswegen legen wir viel Wert auf Pünktlichkeit und Verlässlichkeit unserer Kooperationsärzte. Nachdem der jeweilige Arzt alle in einem persönlichen Gespräch letzte Details zur bevorstehenden Behandlung besprochen hat wird er sich umgehend auf den Weg zu Ihnen machen. Die genaue Anfahrtszeit kann je nach Witterungsverhältnissen, zurückzulegender Entfernung zum Behandlungsort und den tageszeitabhängigen Verkehrsbedingungen variieren.

Wie funktioniert die Abrechnung bei Medlanes?

Alle privaten Krankenversicherungen und die meisten Reiseversicherungen kommen zu 100 Prozent für die Kosten von Hausbesuche auf. Als Privatpatient erhalten Sie nach der medizinischen Versorgung eine Rechnung vom behandelnden Arzt, die Sie innerhalb von vier Wochen begleichen können. Die Kosten werden Ihnen von Ihrer privaten Krankenkasse erstattet. Sollte doch einmal eine Forderung von Ihrer Krankenkasse nicht übernommen werden, dann kommt Medlanes zu 100% für die entstandenen Kosten auf.

Auch gesetzlich versicherte Patienten, deren Krankenkasse die Kosten bislang nicht übernimmt, haben als Selbstzahler die Möglichkeit, die Dienstleistung von Medlanes in Anspruch zu nehmen. Die Rechnung wird dann direkt beim Arzt in bar oder teilweise auch mittels EC- oder Kreditkarte beglichen. Die Arztkosten werden auf Basis der transparenten und gesetzlich bindenden Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet und können je nach Dauer und Art der Behandlung variieren. Bei Fragen zu den Abrechnungsmodalitäten können Sie sich gerne an uns wenden.

Verfügbarkeit des HNO-Notdienstes in Dresden

Um sicherzustellen, dass Sie den Service von Medlanes überall in Dresden in Anspruch nehmen können, arbeiten wir mit HNO-Ärzten aus dem gesamten Stadtgebiet zusammen. Es ist also egal, ob Sie direkt in der Innenstadt wohnen oder in den Stadtbezirken Neustadt, Pieschen, Klotzsche, Weixdorf, Loschwitz, Blasewitz, Leuben, Prohlis, Plauen, Schönfeld- Weißig oder Cotta, es wird immer ein geeigneter Arzt in Ihrer Nähe sein.

Weitere Dienstleistungen von Medlanes in Dresden

Sollten Sie nicht auf der Suche nach einem HNO-Arzt in Dresden sein, sondern anderweitige medizinische Hilfe benötigen, dann können Sie folgende Bereitschaftsdienste in Dresden über Medlanes in Anspruch nehmen:

Privatärztlicher Notdienst in Dresden

Allgemeinärztlicher Notdienst in Dresden

Bereitschaftsdienst in Dresden

Kinderärztlicher Notdienst in Dresden

Orthopädischer Notdienst in Dresden

Gynäkologischer Notdienst in Dresden

Dermatologischer Notdienst in Dresden

Augenärztlicher Notdienst in Dresden

Weitere Bereitschaftsdienste in Dresden

Notfallnummern

Polizei 110
Rettungsdienst, Notarzt 112
Kinder- und Jugendnotdienst 0351 – 275 40 04
Kinder- und Jugendtelefon 0800-1110333 – (Mo–Sa 14–20 Uhr, gebührenfrei)
Elterntelefon 0800-1110550 – (Mo–Fr 9–11 Uhr und Di, Do 17–19 Uhr, gebührenfrei)
Telefonseelsorge 0800 – 111 01 11
Suchthilfe Dresden e.V 0351 – 804 31 10
Gesundheitsamt Dresden 0351 – 488 53 01

Krankenhäuser und Kliniken

Als akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden, verteilt sich das städtische Klinikum Dresden auf vier Standorte:

Städtisches Klinikum Dresden

Standort Friedrichstadt

Friedrichstraße 41, 01067 Dresden

Tel: 0351 – 480 0

Zentrale 24h Notaufnahme

Schwerpunkte:

Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie; Anästhesiologie und Intensivmedizin; Augenklinik; Dermatologie und Allergologie; Gastroenterologie, Endoskopie, Hepatologie; Geburtshilfe; Gefäßchirurgie; Gynäkologie; HNO-Heilkunde; Radiologie; Orthopädie; Neurochirurgie; Psychiatrie und Psychotherapie; Reisemedizin; Unfallchirurgie; Urologie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

S-Bahn: S1, S2 → Dresden Mitte

Tram 1, 2, 6, 10, 11 → Dresden Bahnhof Mitte

Städtisches Klinikum Dresden

Standort Neustadt / Trachau

Industriestraße 40, 01129 Dresden

Tel: 0351 – 856 0

24 Stunden geöffnet

Schwerpunkte:

Allgemein und Viszeralchirurgie; Anästhesiologie und Intensivmedizin; Diagnostische und Interventionelle Radiologie; Gastroenterologie und Endoskopie; Geburtshilfe; Infektions-, Reise- und Tropenmedizin, Gelbfieberimpfstelle; Kinder- und Jugendmedizin; Laboratoriumsmedizin; Logopädie, Ergotherapie; Neurologie; Notfallzentrum; Physiotherapie; Psychologischer Dienst; Sozialpädiatrisches Zentrum; Unfall-, Wiederherstellungs- und Orthopädische Chirurgie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

S-Bahn: S1 → Dresden-Trachau

Tram 4 → Geblerstraße

Buslinien 70, 80 → Krankenhaus Neustadt

Städtisches Klinikum Dresden

Standort Löbtau

Altonaer Straße 2a, 01159 Dresden

Tel: 0351 – 856 2700

Schwerpunkt:

Geriatrische Rehabilitation

Anfahrt mit dem ÖPNV:

S-Bahn: S1, S2 → Dresden, Freiberger Straße

Tram 1, 2, 6, 10, 11 → Cottaer Straße

Städtisches Klinikum Dresden

Standort Weißer Hirsch

Heinrich-Cotta-Straße 12, 01324 Dresden

Tel: 0351 – 856 6129

24 Stunden geöffnet

Schwerpunkte:

Kardiologie; Intensivmedizin; Nephrologie/Akutdialyse; Rheumatologie/Schmerztherapie; Psychiatrie und Psychotherapie; Psychosomatik

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Tram 11 → Am Weißen Adler

St. Joseph-Stift Dresden

Wintergartenstraße 15/17, 01307 Dresden

Tel: 0351 – 444 00

24 Stunden geöffnet

Schwerpunkte: Allgemeinmedizin; Akutgeriatrie; Anästhesiologie; Brustzentrum; Chirurgie; Geburtshilfe; Gynäkologie; Darmkrebszentrum; Hals-Nasen-Ohren Heilkunde; Innere Medizin; Intensivmedizin; Kinderheilkunde; Labormedizin; Logopädie; Notfallmedizin; Orthopädie; Palliativmedizin/Onkologie; Physiotherapie; Psychotherapie; Radiologie; Schmerztherapie; Urologie; Zahnmedizin

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Tram 4, 10, 12 → Krankenhaus St. Joseph-Stift; Tram 1, 2, 13 → Straßburger Straße

Buslinie 62 → Striesener Straße