En

Gynäkologischer Notdienst in Hamburg

...

Please wait

medlanes – Gynäkologischer Notdienst in Hamburg 2017-06-22T10:47:36+00:00

Was ist der gynäkologische Notdienst von Medlanes in Hamburg?

Medlanes ist ein privatärztlicher Bereitschaftsdienst, der Privatpatienten und Selbstzahlern in Hamburg Hausbesuche von qualifizierten Frauenärzten vermittelt.

Der Medlanes Bereitschaftsdienst bietet dabei eine besonders flexible Terminvereinbarung und zuverlässigen, zeitnahen Service. Die mit Medlanes in Hamburg kooperierenden Frauenärzte, stehen Ihnen rund um die Uhr an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung. Der Medlanes-Service erspart Ihnen so im akuten Krankheitsfall, wie auch bei Vorsorgeuntersuchungen, den Weg zum niedergelassenen Frauenarzt.

Wie funktioniert Medlanes?

  1. Wenn Sie unseren gynäkologischen Notdienst in Hamburg in Anspruch nehmen und einen Frauenarzt anfordern wollen, dann können Sie uns über die Webseite, telefonisch oder per App kontaktieren. Sollten Sie sich für den elektronischen Weg entschieden haben, wird einer unserer Mitarbeiter Sie umgehend zurückrufen. In einem vertraulichen Gespräch erkundigen wir uns neben allgemeinen Informationen zu Ihrer Person wie Ihrem Namen, Geburtsdatum, Ihrer Adresse, E-Mail-Adresse und Ihrer Krankenkasse natürlich auch nach Ihren Symptomen, um einen geeigneten Arzt für Sie zu finden. Dabei befolgen wir selbstverständlich alle für Deutschland und die EU geltenden Datenschutzgesetze.
  2. Anhand Ihrer Angaben, wenden wir uns an einen geeigneten Frauenarzt in Ihrer Nähe und übermittelt ihm Ihre Daten.
  3. Der Arzt kontaktiert Sie, klärt letzte Details mit Ihnen und sucht Sie dann am vereinbarten Ort auf. Sie bestimmen Ort und Zeit der ärztlichen Konsultation. Der Frauenarzt kann Sie zu Hause, an Ihrem Arbeitsplatz oder einem anderen Ort Ihrer Wahl behandeln.
  4. Nach der Behandlung können Sie dem Arzt weiterhin Fragen stellen. Nutzen Sie dazu einfach die Medlanes-App

Wann können Sie den gynäkologischen Notdienst von Medlanes nutzen?

Sie können sich immer dann an uns wenden, wenn Sie ein Anliegen haben bei dem unsere kooperierenden Frauenärzte Ihnen helfen können. Beispiele für Beschwerdebilder und Situationen, bei denen Sie der Gynäkologe betreuen kann, sind:

  • Starke Menstruationskrämpfe und Unterleibsschmerzen
  • Starke, ungewöhnliche oder überdurchschnittlich lange Menstruationsblutung (länger als 7 Tage)
  • Vaginaler Juckreiz, Rötungen, Schwellungen, Wunden, ungewöhnlicher Geruch oder Ausfluss
  • Schwangerschaften
  • Ungeschützter Geschlechtsverkehr (Risiko einer sexuell übertragbaren Krankheit)
  • Unregelmäßige Periode
  • Brennen beim urinieren
  • Verletzungen im Beckenbereich
  • Andere Beschwerden im Beckenbereich

Die mit Medlanes zusammenarbeitenden Gynäkologen bieten neben der ärztlichen Konsultation und Behandlung unter anderem folgende Leistungen an:

  • Rezepte für Arzneimittel.
  • Krankschreibungen und Atteste.
  • Impfungen.

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, kooperieren wir ausschließlich mit Ärzten, die auf den relevanten deutschen Bewertungsportalen wie Jameda oder doctena.de, arztbuchen24.de und arzttermine.de zu den bestbewerteten 5% gehören. Zudem verfügen unsere Kooperationsärzte grundsätzlich über die Ausrüstung um Patienten im Rahmen eines Hausbesuches bestmöglich zu versorgen.

Wie lange dauert es, bis ein Medlanes Arzt in Hamburg bei Ihnen eintrifft?

Sobald wir alle notwendigen Informationen von Ihnen erhalten haben, kontaktieren wir einen geeigneten Frauenarzt in Ihrer Nähe, um Ihm die Daten zu übermitteln. Der jeweilige Arzt macht sich zeitnah auf den Weg zum vereinbarten Ort. Die genaue Fahrzeit hängt von externen Faktoren wie der Verkehrslage, den Witterungsverhältnissen und der zurückzulegenden Entfernung ab und kann je nach Tageszeit variieren.

So funktioniert die Abrechnung bei Medlanes

Die von Medlanes vermittelten Hausbesuche werden zu 100% von allen privaten Krankenversicherungen und den meisten Reiseversicherungen übernommen. Nach erfolgter Behandlung erhält der Patient eine Rechnung und hat dann vier Wochen Zeit, um diese zu begleichen. Die Ausgaben werden von der privaten Krankenversicherung zurückerstattet. Sollte wider Erwarten eine Forderung von der privaten Krankenversicherung nicht übernommen werden, dann kommt Medlanes zu 100% für die entstandenen Kosten auf.

Medlanes kann auch für jene Patienten eine Lösung sein, deren gesetzliche Krankenkasse die Kosten für Hausbesuche bislang nicht übernimmt. Als Selbstzahler können Sie den behandelnden Arzt ganz einfach in bar bezahlen, oder die entstandene Rechnung in einigen Fällen auch bargeldlos per EC- oder Kreditkarte begleichen. Die Arztkosten können je nach Dauer und Komplexität der Behandlung variieren, allen liegt jedoch die transparente und gesetzlich bindende Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) zugrunde.

Haben Sie Fragen zur Abrechnung? Wir stehen wir Ihnen für ausführlichere Informationen jederzeit telefonisch zur Verfügung.

Verfügbarkeit des gynäkologischen Notdienstes in Hamburg

Die Medlanes-Ärzte sind im gesamten Stadtgebiet Hamburgs auf Abruf für Sie da. Bei Bedarf können Sie rund um die Uhr einen Gynäkologen nach Eimsbüttel, Hamburg-Altona, Hamburg-Mitte, Harburg, Bergedorf, Wandsbek oder Hamburg-Nord kommen lassen. Auch in den einzelnen Stadtteilen von Hamburg wie zum Beispiel in der Hafen-City, in Neustadt, auf St. Pauli, in Hammerbrook oder in Bergfelde sind unsere Kooperationsärzte für Sie da.

Weitere Dienstleistungen in Hamburg

Folgende fachärztliche Bereitschaftsdienste stehen Ihnen in Hamburg über Medlanes zur Verfügung:

Privatärztlicher Notdienst in Hamburg

Allgemeinärztlicher Notdienst in Hamburg

HNO-Notdienst in Hamburg

Kinderärztlicher Notdienst in Hamburg

Orthopädischer Notdienst in Hamburg

Bereitschaftsdienst in Hamburg

Dermatologischer Notdienst in Hamburg

Augenärztlicher Notdienst in Hamburg

Weitere Bereitschaftsdienste in Hamburg

Notrufnummern

Notruf 112
Polizei 110
Giftnotruf 0551 – 19240.
Zahnärztlicher Notfalldienst 01805 050518
Telefonseelsorge 0800 1110111 (freecall) oder 0800 1110222 (freecall)
Nummer gegen Kummer e. V. (Kinder- und Jugendtelefon) 116111 (freecall)
Nummer gegen Kummer (Elterntelefon) 0800 1110550 (freecall)
Apotheken-Notdienstfinder 040 22833 oder 0800 00 22833 (freecall)
Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen 040 255566
Kinder- und Jugendnotdienst 040 428490
Gesundheitsamt Wandsbek 040 428813494

Krankenhäuser und Kliniken

In Hamburg gibt es in verschiedenen Stadtbezirken Krankenhäuser und Kliniken, an die Sie sich ebenfalls im Notfall wenden können. Bedeutende Kliniken sind unter anderem:

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Adresse: Martinistraße 52, 20251 Hamburg

Telefon: 040 – 74100

Öffnungszeiten: 24/7

Schwerpunkte: Anästhesiologie und Intensivmedizin; Geburtshilfe; Kinder- und Jugendmedizin; Innere Medizin; Kopf- und Neurozentrum; Onkologisches Zentrum; Operative Medizin (Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Gynäkologie, Orthopädie, Unfallchirurgie, Urologie); Psychosoziale Medizin; Radiologie und Endoskopie; Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Buslinie 281 →  UK Eppendorf (Haupteingang)

Marienkrankenhaus Hamburg

Adresse: Alfredstraße 9, 22087 Hamburg

Telefon: 040 25460

Öffnungszeiten: 24/7

Schwerpunkte: Onkologisches Zentrum; Brustzentrum; Darm- und Magenzentrum; Gynäkologisches Krebszentrum; Kopf-Hals-Tumor-Zentrum; Prostatazentrum; Alterstraumatologisches Zentrum Gefäßzentrum; Endoprothesenzentrum; Kinderstation; Psychologie und Psychologie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

S-Bahn: S1, S11, S31 → Hamburg Landwehr

U-Bahn: U1, U3 → Lübecker Straße

Buslinie 608 → U-Bhf Lübecker Straße

Wilhelmsburger Krankenhaus Groß-Sand

Adresse: Groß-Sand 3, 21107 Hamburg

Telefon: 040 – 752050

Not- und Unfallversorgung: Ja

Schwerpunkte: Chirurgie; Orthopädie; Anästhesie und Intensivmedizin; Innere Medizin; Geriatrie und Frührehabilitation; Neurologische Frührehabilitation; Seemannsambulanz

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Buslinie 156 → Krankenhaus Groß-Sand

Rufen: 030 555 700 672