En

Orthopädischer Notdienst in Bremen

...

Please wait

medlanes – Orthopädischer Notdienst in Bremen 2017-07-05T09:51:24+00:00

Was ist der orthopädische Notdienst in Bremen von Medlanes?

Als orthopädischer Notdienst in Bremen bietet Ihnen Medlanes die Möglichkeit, im Falle von gesundheitlichen Problemen des Stütz- und Bewegungsapparates als Privatpatient oder als Selbstzahler die Dienste eines Orthopäden in Anspruch zu nehmen. Der von uns vermittelte Orthopäde in Bremen sucht Sie im Rahmen eines Hausbesuches unmittelbar direkt vor Ort auf und erspart Ihnen so den oft weiten Weg in eine Praxis sowie lange Wartezeiten auf einen Behandlungstermin.

Wie funktioniert der Service von Medlanes?

Möchten Sie aufgrund akuter Beschwerden, bei der Verschlechterung eines chronischen Leidens oder aus anderen medizinischen Gründen die Dienste unseres orthopädischen Notdienstes in Anspruch nehmen, können Sie sich einfach an einen Mitarbeiter unseres Support-Teams wenden. Im Zuge eines kurzen Gesprächs nehmen wir (selbstverständlich immer unter Beachtung aller Vorschriften des deutschen und europäischen Datenschutzes) Ihre persönlichen Daten auf und leiten diese im Anschluss an einen qualifizierten Mediziner weiter. Der Orthopäde in Bremen wird Sie dann zeitnah kontaktieren und anschließend persönlich aufsuchen.

Statt einer Kontaktaufnahme per Telefon können Sie alternativ auch die entsprechende Funktion auf unserer Webseite oder unsere kostenlose Medlanes-Smartphone-App benutzen.

Wann können Sie den orthopädischen Notdienst von Medlanes in Bremen nutzen?

Unser orthopädischer Notdienst in Bremen steht Ihnen grundsätzlich bei allen akut aufgetretenen gesundheitlichen Beschwerden, aber auch bei chronischen Erkrankungen oder bei Beratungsbedarf zur Verfügung. Bei Bedarf wird er Ihnen zudem Medikamente verschreiben und Ihnen einen Attest für Ihren Arbeitgeber ausstellen. Der von Medlanes vermittelte Orthopäde in Bremen kann Ihnen insbesondere bei den nachfolgenden Problemen eine Hilfe sein:

  • Schmerzzustände an Gelenken, Muskeln und Sehnen
  • Bewegungseinschränkungen
  • “Steifer Nacken”
  • Schwellungen
  • Verstauchungen

Damit Ihnen immer die bestmögliche medizinische Versorgung zuteil wird, arbeiten wir ausschließlich mit in der ambulanten Patientenbetreuung erfahrenen Medizinern zusammen, die auf Bewertungsportalen wie Jameda, doctena.de, arztbuchen24.de oder arzttermine.de zu den bestbewerteten fünf Prozent zählen.

Übrigens: Sollten Sie nach dem Hausbesuch den behandelnden Arzt wegen aufgetretener Fragen noch einmal konsultieren wollen, können Sie dazu die entsprechende Funktion in unserer Medlanes-Smartphone-App nutzen.

Wie lange dauert es, bis ein Arzt bei Ihnen ist?

Nachdem Sie Kontakt zu unserer Hotline aufgenommen oder uns Ihren Behandlungswunsch über die Webseite oder per App mitgeteilt haben, leiten wir alle Informationen an einen geeigneten Orthopäden in Ihrer Nähe weiter. Der Facharzt wird Sie dann für gewöhnlich noch einmal kurz kontaktieren, um eventuelle Fragen zu beantworten. Unmittelbar danach macht sich der Mediziner auf den Weg zu Ihnen. Da wir im Voraus keine Aussage über die zum Zeitpunkt der Behandlungsanforderung vorherrschende Verkehrslage treffen können und auch die zurückzulegende Entfernung bis zu Ihrem Standort eine Rolle spielt, lässt sich die Spanne bis zum Eintreffen des Arztes nicht auf die Minute genau vorherbestimmen. Sie können sich dessen ungeachtet jedoch stets darauf verlassen, dass der von uns vermittelte Orthopäde Sie so zeitnah wie möglich aufsuchen wird.

So funktioniert die Abrechnung

Wie die Abrechnung sich im Detail gestaltet, hängt davon ab, ob Sie Privatpatient oder Selbstzahler sind.

Privatpatienten erhalten nach der Behandlung eine Rechnung, welche innerhalb eines Zeitraumes von 4 Wochen zu zahlen ist. Leiten Sie die Rechnung zur Erstattung wie immer an Ihre private Krankenversicherung weiter; in Deutschland werden die Kosten für eine Inanspruchnahme unseres Notdienstes grundsätzlich von allen privaten Krankenkassen in voller Höhe, also zu 100 Prozent übernommen. Sollten Ihnen von Ihrer Krankenversicherung im Einzelfall Beträge für die ärztlichen Leistungen abgezogen werden, wird Medlanes Ihnen die offen gebliebene Summe erstatten. Sie müssen also keine Kosten aus eigener Tasche zahlen.

Sofern Sie Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland sind, welche aktuell die anfallenden Kosten für Hausbesuche noch nicht übernimmt, können Sie unsere Dienste dennoch als Selbstzahler in Anspruch nehmen. So kommen Sie in den Genuss eines sofortigen Behandlungstermins und vermeiden lange Wartezeiten auf einen Arzttermin. Als Selbstzahler entrichten Sie die entstandenen Kosten einfach direkt nach der Behandlung beim Orthopäden. Dies ist sowohl in bar und oft auch per EC- oder Kreditkarte möglich. Die in der Rechnung aufgeführten Kosten werden auf Grundlage der bundeseinheitlichen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) berechnet.

Verfügbarkeit des orthopädischen Notdienstes in Bremen

Damit Sie in der Hansestadt Bremen eine umfassende Versorgung durch unseren orthopädischen Notdienst erhalten, versorgen wir Sie grundsätzlich im gesamten Stadtgebiet. In den nördlich gelegenen Stadtteilen Burglesum, Vegesack und Blumenthal mit Ortsteilen wie Burg Grambke, Werderland, Aumund-Hammersbeck, Fähr-Lobbendorf, Lüssum-Bockhorn, Rekum und Rönnebeck, genauso wie im östlichen Bremen mit Barkhof, Neu-Schwachhausen, Gartenstadt Vahr, Horn und Lehe, im Westen Bremens mit Findorff-Bürgerweide, Walle, Osterfeuerberg und Ohlenhof sowie im Süden der Stadt mit Ortsteilen wie Hohentor, Neuenland, Arsten, Kattenturm und Sodenmatt. Den genauen Behandlungsort können Sie dabei frei wählen, da die Medlanes-Ärzte Sie in den eigenen vier Wänden behandeln, Sie bei Bedarf aber auch in einem Hotel bzw. an Ihrem Arbeitsplatz aufsuchen.

Weitere Dienstleistungen von Medlanes in Bremen

Unser orthopädischer Notdienst in Bremen sorgt dafür, dass Sie bei gesundheitlichen Problemen im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates auf professionelle fachärztliche Unterstützung und Behandlung zurückgreifen können. Als zusätzlichen Service bietet Ihnen Medlanes in Bremen auch die folgenden Dienste an:

Privatärztlicher Notdienst in Bremen

Bereitschaftsdienst in Bremen

Allgemeinärztlicher Notdienst in Bremen

Augenärztlicher Notdienst in Bremen

HNO-Notdienst in Bremen

Dermatologischer Notdienst in Bremen

Gynäkologischer Notdienst in Bremen

Kinderärztlicher Notdienst in Bremen

Weitere Bereitschaftsdienste in Bremen

Notfallnummern

Polizei 110
Rettungsdienst 112
Giftnotruf Nord 0551 1 92 40
Kinder- und Jugendtelefon 0800 111 0 333
Elterntelefon 0800 111 0 550
Suchtberatung der Caritas Bremen 0421 3 35 73 184
Gesundheitsamt Bremen 0421 3 61 15 113

Krankenhäuser und Kliniken

In manchen Situationen kann es ratsam sein ein Krankenhaus oder eine Klinik aufzusuchen. Zu den bedeutendsten Krankenhäusern in Bremen zählen unter anderem:

Paracelsus-Klinik Bremen

In der Vahr 65, 28329 Bremen

Tel: 0421 46830

 

Fachbereiche:

Anästhesie; Chirurgie; Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde; Neurochirurgie; Neurologie; Orthopädie; Physiotherapie; Schmerzmedizin

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Tram 1 → Polizeipräsidium

Buslinie 21 → Polizeipräsidium

Krankenhaus St. Joseph-Stift

Schwachhausener Heerstraße 54, 28209 Bremen

Tel: 0421 3470

 

Fachbereiche:

Anästhesiologie und Intensivmedizin; Augenheilkunde; Allgemein- und Viszeralchirurgie; Frauenklinik; Geburtshilfe; Gynäkologie; Geriatrie und Frührehabilitation; Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde; Schlaflabor; Innere Medizin; Naturheilkunde; Radiologie; Proktologie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Tram 1, 1e, 4, 5 → St. Joseph-Stift; Tram 6, 8 → Brahmstraße

Buslinie 24 → St. Joseph-Stift

Klinikum Bremen-Nord

Hammersbecker Straße 228, 28755 Bremen

Tel: 0421 66060

Zentrale 24 Stunden Notaufnahme

 

Fachbereiche:

Allgemein-, Gefäß- und Viszeralchirurgie; Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin; Geriatrie und Frührehabilitation; Gynäkologie und Geburtshilfe; Innere Medizin I (Kardiologie, Pneumologie und Angiologie); Innere Medizin II (Gastroenterologie, Onkologie und Diabetologie); Kinder- und Jugendmedizin; Psychiatrisches Behandlungszentrum; Radiologie und Nuklearmedizin; Unfallchirurgie und Orthopädie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Buslinien 90, 90e, 95 → Bremen Löhstraße