En

Gynäkologischer Notdienst in Essen

...

Please wait

medlanes – Gynäkologischer Notdienst in Essen 2017-06-26T10:50:10+00:00

Was ist der gynäkologische Notdienst in Essen von Medlanes?

Der Gynäkologische Notdienst in Essen von Medlanes bietet Ihnen als Privatpatientin oder Selbstzahlerin die Möglichkeit, schnelle und unkomplizierte Hilfe eines erfahrenen Frauenarztes beziehungsweise einer erfahrenen Frauenärztin in Anspruch zu nehmen. Im Rahmen eines Hausbesuches wird sich der jeweilige Gynäkologe um Ihr Anliegen kümmern. Dabei spielt es keine Rolle, zu welcher Uhrzeit Sie eine Konsultation wünschen, denn unsere Kooperationsärzte stehen Ihnen rund um die Uhr und sieben Tage die Woche fachkundig zur Verfügung und behandeln Sie bei Bedarf sowohl zu Hause als auch beispielsweise in einem Hotel. Somit bleiben Ihnen die anstrengenden Wege in die Frauenarztpraxis erspart. Im Folgenden erfahren Sie Wissenswertes über Medlanes und unseren gynäkologischen Notdienst in Essen

Wie funktioniert der Service von Medlanes?

Die Inanspruchnahme unseres Gynäkologischen Notdienstes ist denkbar einfach: Wenn Sie im Falle eines akuten Krankheitszustandes oder aus sonstigen Gründen die Hilfe und Unterstützung eines Frauenarztes in Essen benötigen, können Sie telefonisch oder online über unsere Homepage beziehungsweise über die kostenlose Medlanes-App Kontakt zu uns aufnehmen. Nachdem Sie uns Ihre Daten übermittelt haben, leiten wir diese an einen für Sie geeigneten Gynäkologen weiter. Der Arzt setzt sich dann zeitnah mit Ihnen in Verbindung und erscheint wenig später bei Ihnen zum Hausbesuch. Sind Untersuchung und Behandlung abgeschlossen, können Sie mit dem Arzt auch weiterhin in Verbindung bleiben: Dank unserer Medlanes-App ist das sehr einfach und unkompliziert möglich.

Um Ihre persönlichen Daten brauchen Sie sich bei alldem keine Sorgen zu machen, denn wir erfüllen selbstverständlich jederzeit die Vorgaben des deutschen und europäischen Datenschutzes!

Wann können Sie den gynäkologischen Notdienst von Medlanes in Essen nutzen?

Eine Inanspruchnahme des gynäkologischen Notdienstes von Medlanes in Essen ist sowohl bei akuten Problemen als auch im Rahmen von Beratungs- oder Vorsorgewünschen möglich. Unsere Ärzte helfen Ihnen unter anderem bei schweren Menstruationskrämpfen oder Beckenschmerzen, bei starkem Blutfluss, vaginalem Juckreiz, Rötungen, Wunden, Schwellungen und vielem mehr. Bei Bedarf ist auch die Ausstellung von Rezepten oder die Erteilung einer Krankschreibung möglich. Der gynäkologische Notdienst in Essen steht Ihnen insbesondere bei folgenden gesundheitlichen Problemen zur Verfügung:

  • Menstruationsbeschwerden
  • Schmerzen im Vaginalbereich
  • Probleme beim Wasserlassen
  • Schmerzen oder Verletzungen im Beckenbereich
  • Unerklärliche Veränderungen bei bestehender Schwangerschaft

Alle Bereitschaftsärzte, die mit Medlanes kooperieren, gehören zu den bestbewerteten 5% auf Bewertungsportalen wie Jameda, doctena.de, arztbuchen24.de oder arzttermine.de. Sie sind zudem allesamt in der Betreuung von Patienten im Rahmen von Hausbesuchen erfahrene Mediziner und verfügen stets über das notwendige Equipment um Sie bestmöglich versorgen zu können.

Wie lange dauert es, bis ein Arzt bei Ihnen ist?

Nachdem Sie mit Medlanes in Verbindung getreten sind und ärztliche Hilfe angefordert haben, verständigen wir einen kompetenten Gynäkologen, der sich ohne zeitliche Verzögerung auf den Weg zu Ihnen macht. Wie lange der Frauenarzt für die Strecke bis zu Ihrem Aufenthaltsort benötigt, hängt sowohl von der zurückzulegenden Entfernung als auch von der aktuellen Verkehrslage und den Witterungsverhältnissen ab.

So funktioniert die Abrechnung

Wenn Sie den gynäkologischen Notdienst von Medlanes in Essen als Privatpatient in Anspruch nehmen, brauchen Sie sich um die Kosten keine Sorgen zu machen. Alle privaten Krankenversicherungen sowie die meisten Reiseversicherungen übernehmen die Kosten für ärztliche Hausbesuche zu 100 Prozent. Die Ihnen im Anschluss an die Behandlung übergebene Rechnung leiten Sie nach dem Begleichen einfach wie üblich an Ihre Krankenversicherung weiter. Sollte es bei der Kostenerstattung im Einzelfall zu Problemen kommen, kommt Medlanes für alle entstandenen Kosten auf.

Neben Privatpatienten steht der gynäkologische Notdienst in Essen auch gesetzlich versicherten Frauen zur Verfügung. In diesem Fall gelten Sie als Selbstzahler und begleichen die Ihnen vom Arzt ausgestellte Rechnung direkt vor Ort in bar. Teilweise ist auch eine Zahlung per EC- oder Kreditkarte möglich. Als Grundlage für die zu begleichende Arztrechnung dient die gesetzlich bindende Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Je nach Dauer und Komplexität der Behandlung können die Kosten variieren

Falls Sie weitere Informationen zur Abrechnung wünschen, stehen wir Ihnen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Verfügbarkeit des gynäkologischen Notdienstes in Essen

Den gynäkologischen Notdienst von Medlanes können Sie im gesamten Stadtgebiet von Essen nutzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie in Altendorf, Dellwig, Frohnhausen, Bedingrade, Kettwig, Steele, Bergerhausen, Freisenbruch, Heidhausen, Huttrop, Frillendorf oder dem Südostviertel leben, der von uns vermittelte Gynäkologe sucht Sie an jedem Ort in Essen auf – und das zu jeder Tages- oder Nachtzeit.

Weitere Dienstleistungen in Essen

Unser gynäkologischer Notdienst kann Ihnen in vielen Fällen umfassende Hilfe und Unterstützung geben. Bei Bedarf stehen Ihnen in Essen aber noch folgende weitere medizinische Dienste von Medlanes zur Verfügung:

Allgemeinärztlicher Notdienst in Essen

Privatärztlicher Notdienst in Essen

Bereitschaftsdienst in Essen

Orthopädischer Notdienst in Essen

Augenärztlicher Notdienst in Essen

HNO-Notdienst in Essen

Kinderärztlicher Notdienst in Essen

Dermatologischer Notdienst in Essen

Weitere Bereitschaftsdienste in Essen

Notfallnummern:

Polizei 110
Rettungsdienst/Notarzt 112
Giftnotruf 0228 192 40
Kinder- und Jugendtelefon 0201 265 050
Telefonruf für Suchtgefährdete 0201 403 840
Gesundheitsamt Essen 0201 885 3 000

Krankenhäuser und Kliniken

In Essen gibt es eine Vielzahl an Krankenhäusern, an die Sie sich im Notfall wenden können. Dazu zählen unter anderem:

Elisabeth-Krankenhaus Essen

Klara-Kopp-Weg 1, 45138 Essen

Tel: 0201 897 0

Zentrale 24h Notaufnahme: 0201 897 333 1

Zentren und Kliniken:

Frauenklinik, Geriatrie, Diabetologie, Allgemein-, Viszeral-, und Unfallchirurgie, Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin, Innere Medizin und Gastroenterologie, Kardiologie und Angiologie, Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendmedizin, Klinik für Neu- und Frühgeborene, Gefäßchirurgie und Phlebologie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Schnellbuslinie 15 → Huttropstraße

Buslinien 154, 155 → Elisabeth-Krankenhaus

Alfried Krupp Krankenhaus

Alfried-Krupp-Straße 21, 45131 Essen

Tel: 0201 4341

Zentrale 24h Notaufnahme: 0201 434 250 0

Zentren und Kliniken:

Allgemein-, und Viszeralchirurgie, Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Gefäßmedizin, Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, HNO-Heilkunde, Kardiologie, Neurologie und Neurochirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Pneumologie, Gastroenterologie, Innere Medizin, Radiologie, Urologie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Standort Rüttenscheid

Buslinie 142 → Krupp Krankenhaus

Tramlinie 107, 108 → Florastraße

 

Standort Steele

S-Bahn: S1, S3 → Essen-Steele-Ost

Buslinien 170, 174 → Freisenbruchstraße

Universitätsklinikum Essen

Hufelandstraße 55, 45147 Essen

Tel: 0201 723 0

Notaufnahme außerhalb der üblichen Praxiszeiten (7h → 19h)

Tel: 0201 723 134 1

Zentren und Kliniken:

Allgemein-, Viszeral-, und Transplantationschirurgie; Anästhesiologie und Intensivmedizin; Dermatologie; Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen; Frauenheilkunde und Geburtshilfe; Gastroenterologie und Hepatologie; HNO-Heilkunde; Hämatologie; Infektiologie; Kardiologie und Angiologie; Kinderheilkunde;; Knochenmarktransplantation; Nephrologie; Neurochirurgie und Neurologie; Nuklearmedizin; Orthopädie und Unfallchirurgie; Urologie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

U-Bahn: U17 → Holsterhauser Platz

Tramlinien 101, 106 → Klinikum

Buslinien 106, 161 →  Klinikum

Rufen: 030 555 700 672