En

Bereitschaftsdienst in Essen

...

Please wait

medlanes – Bereitschaftsdienst in Essen 2017-12-08T05:31:02+00:00

Was ist der Bereitschaftsdienst in Essen von Medlanes

Außerhalb der Sprechstunden des Hausarztes kann es bisweilen schwierig sein, schnelle medizinische Betreuung zu erhalten. Im Krankheitsfall zu später Stunde kommt man als Patient oftmals nicht um einen Besuch im Krankenhaus herum.

Als privatärztlicher Bereitschaftsdienst bietet Medlanes Patienten die Möglichkeit sich rund um die Uhr, sowohl an Sonn- als auch Feiertagen von qualifizierten Bereitschaftsärzten im vertrauten Umfeld behandeln zu lassen. Als Privatpatient und als Selbstzahler können Sie den langen Wartezeiten im Krankenhaus somit ganz bequem entkommen und zuständigen Arzt an den Ort Ihrer Wahl bestellen. Die mit Medlanes kooperierenden Ärzte sind in der Betreuung von Patienten im Rahmen von Hausbesuchen erfahrene Mediziner behandeln Sie bei Bedarf zuhause, an Ihrem Arbeitsplatz oder in einem Hotel – je nachdem, wo Sie die Behandlung wünschen. Erfahren Sie in der Folge Wissenswertes über Medlanes und unsere Bereitschaftsdienste in Essen.

Wie funktioniert Medlanes?

Um Ihnen eine möglichst flexible Kontaktaufnahme zu ermöglichen, stehen Ihnen bei Medlanes drei Kanäle zur Verfügung, über die Sie an uns herantreten können. Über das Kontaktformular auf dieser Webseite oder per (kostenloser) Medlanes-App können Sie unser Support-Team um einen Rückruf bitten, andernfalls genügt ein Anruf um mit einem unserer Mitarbeiter in Kontakt zu treten. Im Rahmen eines vertraulichen Gesprächs erkundigen wir uns zunächst nach Ihrem Anliegen und bitten Sie um einige Angaben, anhand derer wir einen geeigneten Bereitschaftsarzt aus unserem Netzwerk für Sie auswählen werden. Wie befolgen dabei stets alle deutschen und europäischen Datenschutzgesetze und behandeln Ihre Daten streng vertraulich. Neben Ihren Symptomen benötigen wir Angaben zu Ihrer Person und Ihrer Krankenversicherung und die Adresse Ihres bevorzugten Behandlungsortes.

Diese Informationen geben wir an den jeweiligen Arzt weiter, der Sie zunächst kontaktieren und dann zeitnah bzw. zum vereinbarten Termin aufsuchen wird, um die Behandlung durchzuführen. Sollten nach dem Hausbesuch noch Fragen offen sein, können Sie die Medlanes-App nutzen, um mit dem Arzt in Kontakt zu bleiben.

Wann kann ich den Bereitschaftsdienst in Essen von Medlanes nutzen?

Sie können sich sowohl im Krankheitsfall, bei akuten Beschwerden oder Verletzungen, bei anhaltenden Schmerzen als auch routinemäßigen Vorsorgeuntersuchungen oder für ausstehende Impfungen an Medlanes wenden. Unsere Kooperationsärzte stehen Ihnen bei jedwedem Anliegen fachkundig und tatkräftig zur Seite und bieten Ihnen auf Wunsch auch regelmäßige Check-Ups für kranke oder bettlägerige Patienten und für Kleinkinder an. Sollten Sie krankheitsbedingt unfähig sein Ihren Verpflichtungen nachzukommen, wird der behandelnde Arzt Ihnen einen Attest ausstellen und Medikamente verordnen.

Medlanes arbeitet ausschließlich mit Medizinern zusammen, die auf Bewertungsportalen wie Jameda, doctena.de, arztbuchen24.de oder arzttermine.de zu den bestbewerteten 5% gehören.

Wie lange dauert es, bis ein Arzt bei Ihnen ist?

Um Ihnen im Akutfall möglichst zeitnahe medizinische Unterstützung anbieten zu können, legen wir großen Wert auf kurze Anfahrtswege unserer Bereitschaftsärzte in Essen. Nach Erhalt der Patientendaten wird sich der jeweilige Arzt schnellstmöglich an den vereinbarten Behandlungsort begeben. Je nach tageszeitabhängiger Verkehrslage kann es jedoch zu Verzögerungen kommen auf die wir leider keinen Einfluss haben.

So erfolgt die Abrechnung

Für Privatpatienten gilt: Alle privaten Krankenversicherungen und die meisten Reiseversicherungen übernehmen die Kosten für die von Medlanes vermittelten ärztlichen Hausbesuche. Nach der Behandlung erhalten Sie wie gewohnt einen Rechnung, die Sie mit einem Zahlungsziel von vier Wochen, zum Zwecke der Kostenerstattung bei Ihrer privaten Krankenkasse einreichen können. Sollte es dabei wider Erwarten einmal zu Problemen kommen, müssen Sie sich keine Sorgen machen: In diesem Fall übernimmt Medlanes sämtliche ausstehenden Forderungen, sodass Ihnen keine Unkosten entstehen.

Unser Bereitschaftsdienst in Essen kann auch für jene Patienten eine Lösung sein, deren gesetzliche Krankenversicherung die Kosten für ärztliche Hausbesuche bislang nicht übernimmt. Nach Abschluss der Behandlung können Sie als Selbstzahler die vom Bereitschaftsarzt erhaltene Rechnung  entweder in bar begleichen, in manchen Fällen ist auch eine bargeldlose Abrechnung mittels EC- oder Kreditkarte möglich. Anhand der gesetzlich-bindenden Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) können Sie alle Posten transparent nachvollziehen.

Bei Fragen zu den verschiedenen Abrechnungsmodalitäten können Sie sich gerne an uns wenden.

Verfügbarkeit unseres Bereitschaftsdienstes in Essen

Die flächendeckende Verfügbarkeit unseres Bereitschaftsdienstes in Essen ermöglicht es uns, Ihnen im gesamten Essener Stadtgebiet zeitnahe medizinische Versorgung durch qualifizierte Ärzte anbieten zu Können. Egal ob Sie in Altendorf, Dellwig, Frohnhausen, Bedingrade, Kettwig, Steele, Bergerhausen, Freisenbruch, Heidhausen, Huttrop, Frillendorf oder dem Südostviertel wohnen, der von uns vermittelte Bereitschaftsarzt in Essen betreut Sie in allen Stadtteilen – und das zu jeder Tages- und Nachtzeit und gerne auch an Wochenenden.

Weitere Dienstleistungen von Medlanes in Essen

Unsere Bereitschaftsdienste stellen sich aus Allgemeinmedizinern sowie aus Fachärzten mit folgenden Spezialisierungen zusammen:

Allgemeinärztlicher Notdienst in Essen

Privatärztlicher Notdienst in Essen

Gynäkologischer Notdienst in Essen

Orthopädischer Notdienst in Essen

Augenärztlicher Notdienst in Essen

HNO-Notdienst in Essen

Kinderärztlicher Notdienst in Essen

Dermatologischer Notdienst in Essen

Weitere Bereitschaftsdienste in Essen

Notfallnummern:

Polizei 110
Rettungsdienst/Notarzt 112
Giftnotruf 0228 192 40
Kinder- und Jugendtelefon 0201 265 050
Telefonruf für Suchtgefährdete 0201 403 840
Gesundheitsamt Essen 0201 885 3 000

Krankenhäuser und Kliniken

In Essen gibt es eine Vielzahl an Krankenhäusern an die Sie sich im Notfall wenden können. Dazu zählen unter anderem:

Elisabeth-Krankenhaus Essen

Klara-Kopp-Weg 1, 45138 Essen

Tel: 0201 897 0

Zentrale 24h Notaufnahme: 0201 897 333 1

Zentren und Kliniken:

Frauenklinik, Geriatrie, Diabetologie, Allgemein-, Viszeral-, und Unfallchirurgie, Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin, Innere Medizin und Gastroenterologie, Kardiologie und Angiologie, Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendmedizin, Klinik für Neu- und Frühgeborene, Gefäßchirurgie und Phlebologie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Schnellbuslinie 15 → Huttropstraße

Buslinien 154, 155 → Elisabeth-Krankenhaus

Alfried Krupp Krankenhaus

Alfried-Krupp-Straße 21, 45131 Essen

Tel: 0201 4341

Zentrale 24h Notaufnahme: 0201 434 250 0

Zentren und Kliniken:

Allgemein-, und Viszeralchirurgie, Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Gefäßmedizin, Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, HNO-Heilkunde, Kardiologie, Neurologie und Neurochirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Pneumologie, Gastroenterologie, Innere Medizin, Radiologie, Urologie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

Standort Rüttenscheid

Buslinie 142 → Krupp Krankenhaus

Tramlinie 107, 108 → Florastraße

Standort Steele

S-Bahn: S1, S3 → Essen-Steele-Ost

Buslinien 170, 174 → Freisenbruchstraße

Universitätsklinikum Essen

Hufelandstraße 55, 45147 Essen

Tel: 0201 723 0

Notaufnahme außerhalb der üblichen Praxiszeiten (7h → 19h)

Tel: 0201 723 134 1

Zentren und Kliniken:

Allgemein-, Viszeral-, und Transplantationschirurgie; Anästhesiologie und Intensivmedizin; Dermatologie; Endokrinologie und Stoffwechselerkrankungen; Frauenheilkunde und Geburtshilfe; Gastroenterologie und Hepatologie; HNO-Heilkunde; Hämatologie; Infektiologie; Kardiologie und Angiologie; Kinderheilkunde;; Knochenmarktransplantation; Nephrologie; Neurochirurgie und Neurologie; Nuklearmedizin; Orthopädie und Unfallchirurgie; Urologie

Anfahrt mit dem ÖPNV:

U-Bahn: U17 → Holsterhauser Platz

Tramlinien 101, 106 → Klinikum

Buslinien 106, 161 →  Klinikum

Rufen: 030 555 700 672