En

HNO-Notdienst in Dortmund

...

Please wait

medlanes – HNO-Notdienst in Dortmund 2017-06-30T09:34:43+00:00

Was ist der HNO-Notdienst in Dortmund von Medlanes?

Unser HNO-Notdienst in Dortmund bietet Privatpatienten und Selbstzahlern rund um die Uhr die Möglichkeit, bei Erkrankungen im Bereich der oberen Atemwege (Mund-Nase-Rachen-Region) und der Ohren die Dienste eines qualifizierten HNO-Arztes in Anspruch zu nehmen. Der von Medlanes vermittelte Mediziner besucht Sie dabei an sieben Tagen in der Woche zeitnah zu Hause, am Arbeitsplatz, im Hotel oder an einem anderen Ort Ihrer Wahl und erspart Ihnen so den oftmals beschwerlichen Weg in eine Facharztpraxis.

Wie funktioniert der Service von Medlanes?

Haben Sie aufgrund aktueller Beschwerden im Hals-Nasen-Ohren-Bereich den Wunsch nach fachärztlicher Hilfe und Behandlung oder möchten Sie sich gern von einem kompetenten Mediziner beraten lassen, so können Sie den HNO-Notdienst in Dortmund von Medlanes jederzeit in Anspruch nehmen. Wenden Sie sich hierzu ganz einfach telefonisch an die Mitarbeiter unseres Support-Teams und nennen Sie Ihren Namen und Ihr Anliegen. Während eines kurzen Gesprächs nehmen wir Ihre persönlichen Daten auf und leiten diese im nächsten Schritt an einen HNO-Arzt in Dortmund weiter. Dieser wird sodann im Rahmen eines Hausbesuches zeitnah bei Ihnen vor Ort erscheinen. Alternativ zur Kontaktaufnahme über das Telefon können Sie gern auch das entsprechende Formular auf unserer Internet-Seite nutzen oder über die kostenlose Medlanes-Smartphone-App mit uns in Verbindung treten. Stets gilt dabei: Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig! Daher beachten wir in allen Phasen des Vermittlungsprozesses die gesetzlichen Regelungen des deutschen und europäischen Datenschutzes.

Wann können Sie den HNO-Notdienst in Dortmund von Medlanes nutzen?

Die Inanspruchnahme unseres HNO-Notdienstes in Dortmund ist grundsätzlich bei allen akut auftretenden Beschwerden, bei chronischen Krankheiten oder auch bei dem Wunsch nach einer fachärztlichen Beratung möglich. Der von uns vermittelte HNO-Arzt in Dortmund versorgt Sie dabei insbesondere bei folgenden gesundheitlichen Problemen:

  • Verletzungen, Entzündungen oder Schmerzen am/im Ohr, an der Nase oder im Hals
  • Gleichgewichtsstörungen oder Schwindel
  • Mandel-  Mittelohr- oder Nebenhöhlenentzündungen
  • eine kürzlich aufgetretene Hörschwäche, Tinnitus
  • Asthma
  • Sinus- oder Atembeschwerden bzw. Atemnot
  • Allergien

Sollte Ihr Gesundheitszustand dies erforderlich machen, wird der Arzt Sie krankschreiben und Ihnen Rezepte für Medikamente ausstellen. Falls Sie den HNO-Arzt nach erfolgtem Hausbesuch noch einmal konsultieren wollen, haben Sie dazu über die entsprechende Funktion in der Medlanes-Smartphone-App die Möglichkeit.

Die Qualität der von uns vermittelten Hausbesuche hat bei Medlanes oberste Priorität. Aus diesem Grund arbeiten wir ausschließlich mit Medizinern zusammen, die unseren Qualitätsstandards entsprechen. Alle Ärzte unseres Netzwerkes zählen auf Portalen wie doctena.de, Jameda, arzttermine.de oder arztbuchen24.de zu den bestbewerteten 5%.

Wie lange dauert es, bis ein Arzt bei Ihnen ist?

Nach Ihrer Kontaktaufnahme zu Medlanes werden wir umgehend einen HNO-Arzt in Dortmund verständigen und auf den Weg zu Ihnen schicken. Da sich vorab keine genaue Aussage über die zum Zeitpunkt Ihrer Kontaktaufnahme herrschende Verkehrssituation treffen lässt und die Zeitdauer bis zum Eintreffen des Mediziners an Ihrem Standort immer auch von der zurückzulegenden Entfernung abhängt, sind exakte Angaben zur Wartezeit leider nicht möglich. Sie können aber darauf vertrauen, dass der HNO-Arzt Sie so rasch wie möglich aufsuchen wird.

So funktioniert die Abrechnung

Je nachdem, ob Sie unsere Dienstleistung als Privatpatient oder Selbstzahler in Anspruch nehmen, gestaltet sich die Abrechnung unterschiedlich:

Privatpatienten erhalten im Anschluss an die fachärztliche Behandlung wie gewohnt eine Rechnung, die innerhalb von 4 Wochen zu bezahlen ist. Sie können die Rechnung zur Erstattung selbstverständlich an Ihre Krankenversicherung weiterleiten. Aktuell werden die Kosten für eine Inanspruchnahme unseres HNO-Notdienstes in Deutschland grundsätzlich von allen privaten Krankenversicherungen vollständig, also zu 100 %, übernommen. Sollte es dennoch einmal zu einer Leistungskürzung durch Ihre Kasse kommen, wird Ihnen Medlanes den Differenzbetrag gutschreiben.

Mitglieder gesetzlichen Krankenkassen können die Dienste von Medlanes als Selbstzahler in Anspruch nehmen. Auf diese Weise haben Sie den Vorteil, unmittelbar untersucht und behandelt zu werden und müssen und müssen keine langen Wartezeiten auch einen Facharzttermin hinnehmen. Als Selbstzahler begleichen Sie die Ihnen unmittelbar nach der Behandlung übergebene Arztrechnung bitte direkt in bar oder – sofern der HNO-Arzt ein Kartenlesegerät mit sich führt – per EC- oder Kreditkarte. Anhand der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) können Sie alle Kosten transparent nachvollziehen.

Zögern Sie bitte nicht, sich bei Fragen zu den unterschiedlichen Abrechnungsmodalitäten an uns zu wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Verfügbarkeit des HNO-Notdienstes in Dortmund

Damit Sie von einer zeitnahen fachärztlichen Versorgung profitieren können, steht Ihnen unser HNO-Notdienst in Dortmund grundsätzlich im gesamten Stadtgebiet zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem folgende Stadtteile:

– Aplerbeck, Barop, Berghofen, Bövinghausen, Derne und Deusen

– Eichlinghofen, Eving, Groppenbruch, Großholthausen, Höchsten, Hombruch und Husen

– Kirchlinde, Körne, Lindenhorst, Löttringhausen, Marten, Menglinghausen und Oestrich

– Persebeck, Salingen, Scharnhorst, Sölderholz, Wambel und Wichlinghofen

Weitere Dienstleistungen von Medlanes in Dortmund

Unser HNO-Notdienst in Dortmund verschafft Ihnen die Möglichkeit, sich bei einer Vielzahl von Erkrankungen kompetenter medizinischer Hilfe zu bedienen. Als zusätzlichen Service stellt Medlanes Ihnen in Dortmund auch die folgenden Dienste zur Verfügung:

Bereitschaftsdienst in Dortmund

Privatärztlicher Notdienst in Dortmund

Allgemeinärztlicher Notdienst in Dortmund

Augenärztlicher Notdienst in Dortmund

Orthopädischer Notdienst in Dortmund

Dermatologischer Notdienst in Dortmund

Gynäkologischer Notdienst in Dortmund

Kinderärztlicher Notdienst in Dortmund

Weitere Bereitschaftsdienste in Dortmund

Haben Sie Bedarf an weiterer medizinischer Unterstützung, so können Sie in Dortmund unter anderem auch auf folgende Hilfsangebote zurückgreifen:

Notrufnummern

Polizei 110
Rettungsdienst 112
Giftinformationszentrale der Uni Bonn 0228 / 287 3211
Kinder- und Jugendtelefon 0800 / 111 0333
Frauenhaus 0231 / 800 081
Suchtberatung der Diakonie 0231 / 849 4461
Gesundheitsamt 0231 / 502 3528

Krankenhäuser und Kliniken

In Dortmund gibt es zudem mehrere Kliniken und Krankenhäuser, an die Sie sich im Notfall wenden können. Je nach Andrang und Anliegen können die Wartezeiten in den Notaufnahmen jedoch variieren. Zu den bedeutendsten Krankenhäusern und Kliniken in Dortmund zählen:

Knappschaftskrankenhaus Dortmund

Am Knappschaftskrankenhaus 1, 44309 Dortmund

Tel: 0231 9220

Zentrale 24h Notaufnahme – 0231 922 1890

Fachabteilungen:

Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie; Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Sportmedizin; Geburtshilfe; Gynäkologie; Gastroenterologie, Endoskopie und Diabetologie; Pneumologie, Intensivmedizin und Schlafmedizin; Kardiologie; Neurologie; Nuklearmedizin; Orthopädie; Radiologie; Radioonkologie und Strahlentherapie; Urologie und Kinderurologie

 

Anfahrt mit dem ÖPNV:

S-Bahn: S4 → Knappschaftskrankenhaus Dortmund

U-Bahn: U43 → Knappschaftskrankenhaus

St.-Johannes-Hospital

Johannesstraße 9-13, 44137 Dortmund

Tel: 0231 1843-0

Zentrale 24h Notaufnahme  (Ärztliche Leitung) – 0231 1843 3760 0

Fachabteilungen:

Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin; Augenheilkunde; Chirurgie; Gynäkologie und Geburtshilfe; Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde; Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie; Kardiologie, Nephrologie, Intensivmedizin, Rhythmologie; Onkologie, Hämatologie, Palliativmedizin, Gastroenterologie; Institut für Radiologie; Intensivmedizin

 

Anfahrt mit dem ÖPNV:

U-Bahn: U42 → Städtische Kliniken; U41, 42, 45, 46, 47, 49 → Stadtgarten

Klinikum Dortmund

Beurhausstraße 40, 44137 Dortmund

Tel: 0231 9530

Zentrale 24h Notaufnahme – 0231 9532 1340

Fachabteilungen:

Anästhesie; Augenklinik; Chirurgie; Endokrinologie, Diabetologie; Rheumatologie; Frauenklinik; Geriatrie; Dermatologie; HNO-Heilkunde; Kinderradiologie; Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin; Herzchirurgie; Kinder- und Jugendmedizin;  Kinderchirurgie und Kinderurologie; Schmerzmedizin; Strahlentherapie, Radiologie und Onkologie; Orthopädie; Neurologie; Neurochirurgie; Urologie

 

Anfahrt mit dem ÖPNV:

S-Bahn: S4 → Möllerbrücke

U-Bahn: U42 → Städtische Kliniken