Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Nasennebenhöhlenentzündung: Wie hilft der HNO Arzt?

Eine Nasennebenhöhlenentzündung entsteht oft auf dem Boden einer Erkältung. Bekanntermaßen ist vor allem im Herbst und Winter Erkältungssaison und da läuft schnell mal die Nase. Die Nebenhöhlen bleiben dabei leider nicht immer verschont. Wie kann der HNO Arzt in diesem Fall helfen?

Heute einen Arzttermin von Medlanes erhalten

Sie können sich immer dann an Medlanes wenden, wenn Sie Schmerzen, Symptome oder Beschwerden haben, bei denen Sie ansonsten einen niedergelassenen Arzt konsultieren würden. Unser ärztlicher Notdienst hilft Ihnen bei akuten Beschwerden, steht Ihnen jedoch ebenfalls für regelmäßige Hausbesuche zur Verfügung. Bei Bedarf verschreibt Ihnen der Arzt natürlich auch Medikamente oder stellt Ihnen eine Krankschreibung aus.

Was ist eine Nasennebenhöhlen­entzündung?

Eine Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) ist meist Folge einer Infektion in der Nase. Die hier entstehende Entzündung kann sich leicht in die Schleimhäute der Nebenhöhlen ausbreiten. Die Nasennebenhöhlen bilden Hohlräume, die alle mit der Nasenhöhle verbunden sind. Dabei kann die Entzündung jede Nasennebenhöhle betreffen, wobei die Kieferhöhle am häufigsten betroffen ist. Darüber hinaus gibt es noch die folgenden Nasennebenhöhlen:

    • Stirnhöhle
    • Keilbeinhöhle
  • Siebbein

Durch eine Nasennebenhöhlen­entzündung fühlen sich die Betroffenen meist erschöpft und weniger Belastbar. Weitere Symptome umfassen die Behinderung der Nasenatmung, Kopfschmerzen, Druck- und Schwellungsgefühl im Gesicht (Dort wo sich die Nasennebenhöhlen­ befinden), Riechstörungen und ein erhöhte Infektanfälligkeit.

Bei einer Nasennebenhöhlenentzündung stehen Ihnen die Ärzte von Medlanes jederzeit zur Verfügung

Wie hilft der HNO Arzt?

Eine Nasennebenhöhlenentzündung kann sehr unangenehm sein. Die Schmerzen im Kopf und die verstopfte Nase machen selbst den erholsamen Schlaf oft schwierig. Sollten die Symptome schlimmer werden oder hohes Fieber auftreten, ist ein Arztbesuch zu empfehlen.
Der HNO Arzt wird damit Beginnen die Nebenhöhlen zu entlüften, damit der Schleim abfließt. Darüber hinaus wird die Nase mit Hilfe eines Sprays oder Tropfen zum Abschwellen verleitet. In hartnäckigeren Fällen verwendet der Arzt einen in Nasentropfen getränkten Tupfer, der in den mittleren Nasengang geschoben wird und dort für 10 Minuten bleibt. Damit auch zu Hause die Genesung weiter unterstützt wird, kann der HNO Arzt nach der Behandlung verschiedene Medikamente verschreiben. Nach spätestens 2 Wochen sollte Entzündung so gut wie weg sein. Ist das nicht der Fall, können extremere Mittel angewendet werden, wie zum Beispiel das Aufspreizen des mittleren Nasengangs oder sogar das Aufbohren der Stirnhöhle um Sekret abzusaugen. Dies ist aber nur in den seltensten Fällen notwendig.

Ein paar gute Tipps für zu Hause sind außerdem:

  • Viel Trinken: Ansonsten kann sich der Schleim nicht verflüssigen und auch die Medikamente verlieren damit ihre Wirkung
  • Rotlichtlampe: Die Wärme hilft gegen die Entzündung
  • Dampfinhalation: Wer einen Inhalator besitzt kann hiermit ätherische Öle oder spezielle Salze einatmen
  • Kopf hochlagern: Damit der Schleim gut abfließen kann, sollte der Kopf beim Liegen hochgelagert werden

Wie kann Ihnen Medlanes helfen?

Der Notdienst von Medlanes bietet sowohl Privatpatienten als auch Selbstzahlern die Möglichkeit, im Bedarfsfall auf die schnelle und unkomplizierte Hilfe eines HNO Arztes zurückzugreifen. Rund um die Uhr (je nach Auslastung der Ärzte) und an 7 Tagen pro Woche stehen Ihnen Medlanes’ Mediziner zur Verfügung, um ihre Patienten im Wege eines Hausbesuches zu betreuen.
Bild: SubbotinaAnna/Shutterstock

1
Kommentar schreiben

avatar
1 Comment threads
0 Thread replies
2 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Tanja Roth Recent comment authors
  Subscribe  
newest oldest most voted
Notify of
Tanja Roth
Guest
Tanja Roth

ich bin seit januar imer wider erkeltet meine nase ost nie richtig aufgegangen seot ei er woche habe ich eine nasennebenhöken enzündund habe antipiotika bekomen aber der schleim löst sich einach nocht ich weis nicht abich am mondag den nasen oren atzt sol anrufen ich kan auch nicht mer schlaffen

Nachdem Sie gebucht haben, seien Sie bitte zu Hause während Sie auf Ihren Arzt warten.

Wohin sollen wir Ihren Arzt schicken?

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an
Buchung abschließen
customer-support Vielen Dank

Wir haben Ihre Terminanfrage erhalten.
Wir rufen Sie umgehend zurück, um Ihren Termin zu bestätigen.

Bei weiteren Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter

...