Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Ursachen für Halsschmerzen durch Entzündungen

Die meisten Halsschmerzen werden durch Infektionen oder durch Umwelteinflüsse wie trockene Luft verursacht.

Halsschmerzen bestehen meistens aus einem schmerzhaften, trockenen oder kratzenden Gefühl im Hals. Erkrankungen des Halses sind stark verbreitet und häufig der Anlass für einen Arztbesuch. Lesen Sie, welche Ursachen für Halsschmerzen verantwortlich sind, welche Symptome auftreten und was Sie dagegen unternehmen können.

Halsschmerzen und ihre Symptome

Die meisten Halsschmerzen werden durch Infektionen oder durch Umwelteinflüsse wie trockene Luft verursacht. Sie werden in drei Typen eingeteilt, die sich auf die betroffenen Halsbereich beziehen:

  • Tonsillitis – Schwellung und Rötung der Mandeln oder der Weichteile des Mundraumes
  • Pharyngitis – Betrifft den Bereich hinter dem Mund
  • Laryngitis – Entzündung des Kehlkopfs und der Stimmbänder

Die Symptome von Halsschmerzen können je nach Ursache variieren. Halsschmerzen können sich kratzig, wie nach einer Verbrennung, trocken oder gereizt anfühlen. Sie können besonders beim Schlucken oder Sprechen sehr weh tun. Hals und Mandeln können gerötet und geschwollen sein. Bei einer Halsentzündung bilden sich manchmal auch weiße Flecken oder Eiterzonen auf den Mandeln. Halsschmerzen können folgende Symptome haben:

  • Husten, Niesen
  • Fieber
  • laufende Nase
  • verstopfte Nase
  • Heiserkeit
  • Schüttelfrost
  • geschwollene Lymphknoten
  • Gliederschmerzen, Kopfschmerzen
  • Schwierigkeiten beim Schlucken
  • Appetitlosigkeit

Ursachen für Halsschmerzen und Entzündung des Halses

Die Ursachen von Halsschmerzen sind sehr vielfältig. Hier sind die wichtigsten:

Grippe, Erkältung und Virusinfektionen

Der größte Teil der Halsschmerzen wird durch Viren verursacht. Diese sind verantwortlich für Krankheiten wie Erkältung, Grippe, Mononukleose (Pfeiffersches Drüsenfieber), Masern, Windpocken, oder Mumps.

Halsentzündung und bakterielle Infektionen

Bakterielle Infektionen können auch Halsschmerzen verursachen. Der häufigste ist Halsentzündung, eine Infektion des Halses und der Mandeln, wird durch Streptococcus-Bakterien hervorgerufen. Auch eine Mandelentzündung (Tonsillitis) und sexuell übertragbare Infektionen wie Gonorrhoe und Chlamydien können auch Halsschmerzen verursachen.

Trockene Luft

Trockene Luft kann Feuchtigkeit aus Mund und Rachen abziehen, so dass sich der Hals trocken und kratzig anfühlt. In den Wintermonaten ist die Luft durch die Verwendung von Heizgeräten sehr trocken.

Allergien

Wenn das Immunsystem auf allergische Auslöser wie Pollen, Gras und Tierhaare reagiert, setzt es Stoffe frei, die Symptome wie verstopfte Nase, tränende Augen, Niesen und Halsreizungen verursachen. Überschüssiger Schleim in der Nase kann den Rachen hinunter tropfen. Dies wird als post-nasaler Tropf bezeichnet und kann den Hals reizen.

Chemikalien, Rauch und andere Reizstoffe

Viele verschiedene Chemikalien und andere Substanzen in der Umgebung reizen den Hals, darunter: Zigarettenrauch und anderer Tabakrauch, allgemeine Luftverschmutzung oder Reinigungsprodukte und andere Chemikalien.

Hausmittel gegen Halsschmerzen und Entzündung

Die meisten Halsschmerzen lassen sich ohne ärztliche Hilfe zu Hause behandeln. Es gibt zahlreiche rezeptfreie Mittel, die bei der Genesung helfen. Erkrankte brauchen viel Ruhe, um dem Immunsystem eine Chance zu geben, die Infektion zu bekämpfen.

Um den Halsschmerzen zu lindern gibt es außerdem folgende Hausmittel:

  • Gurgeln Sie mit einer Mischung aus warmem Wasser und 1/2 bis 1 Teelöffel Salz.
  • Trinken Sie warme Flüssigkeiten, die den Hals beruhigen, wie heißen Tee mit Honig, Suppen, Brühe oder warmes Wasser mit Zitrone. Kräutertees lindern Halsschmerzen besonders gut.
  • Kühlen Sie den Hals durch den Verzehr von Speiseeis.
  • Lutschen Sie Halsbonbons oder Pastillen.
  • Schalten Sie einen Luftbefeuchter ein, um die Luft anzufeuchten.
  • Schonen Sie die Stimme, bis sich der Hals sich besser fühlt.

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten.

Die meisten Halsschmerzen werden durch Viren verursacht und verschwinden in der Regel nach zwei bis sieben Tagen. Bei folgenden Symptomen sollten Sie besser einen Arzt aufsuchen:

  • starke Halsschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Schwierigkeiten beim Schlucken
  • Schwierigkeiten den Mund zu öffnen
  • Gelenkschmerzen
  • starkes Fieber
  • Ohrenschmerzen
  • Halsschmerzen, die länger als eine Woche andauern

Während der Untersuchung fragt der Arzt nach den Symptomen und überprüft die Rötung der Innenseite des Kehlkopfes mit Licht. Er untersucht den Hals auch auf Schwellungen und weiße Flecken. Der Arzt kann auch die Seiten des Halses abtasten, um zu sehen, ob Sie geschwollene Lymphknoten haben.

Wenn der Arzt eine Halsentzündung feststellt, macht er eventuell einen Abstrich und entnimmt eine Probe, um diese auf Bakterien zu testen. Das Ergebnis liegt schon nach wenigen Minuten vor. Um die Diagnose zu bestätigen, wird die Probe eventuell zum Testen an ein Labor geschickt. Ein Labortest dauert ein bis zwei Tage, aber er kann definitiv zeigen, was der Grund für die Halsentzündung ist.

Fazit: Sie haben gelesen, dass Halsschmerzen und Halsentzündungen viele Ursachen haben können. Die meisten Halsschmerzen verschwinden innerhalb weniger Tage von selbst. Die Erkrankung lässt sich leicht zu Hause behandeln, doch Sie wissen jetzt, wann Sie besser einen Arzt aufsuchen sollten. Warme Flüssigkeiten oder Eis beruhigen den Hals. Ein Luftbefeuchter kann einen trockenen Raum befeuchten.

Bild: Shutterstock.com/Aleksandra Suzi

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Weitere Beiträge zum Thema

Husten und Halsschmerzen

Das hilft gegen Husten und Halsschmerzen

Halsschmerzen: Entstehung, Ursachen & Medikamente

lymphknoten-bedeutung

Halskratzen

Nachdem Sie gebucht haben, seien Sie bitte zu Hause während Sie auf Ihren Arzt warten.

Wohin sollen wir Ihren Arzt schicken?

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an
Buchung abschließen
customer-support Vielen Dank

Wir haben Ihre Terminanfrage erhalten.
Wir rufen Sie umgehend zurück, um Ihren Termin zu bestätigen.

Bei weiteren Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter

...

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x