Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Vergrößerte Lymphknoten hinter dem Ohr: Was bedeutet das?

Ein vergrößerter Lymphknoten hinter dem Ohr deutet auf eine Infektion hin. Wenn die Schwellung lange anhält, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie an etwas Ernstem leiden. In diesem Text gehen wir der Frage nach, was Lymphknoten sind und welche Aufgaben sie haben. Wir klären die möglichen Ursachen für geschwollene Lymphknoten und Sie erfahren, welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt.

Was sind Lymphknoten und welche Aufgaben haben sie?

Lymphknoten sind Drüsen, die sich im gesamten Körper befinden, vor allem aber im Nacken, hinter den Ohren und unter den Armen. Diese kleinen, bohnenförmigen Drüsen speichern Nährstoffe und Flüssigkeiten und helfen, Abfallstoffe aus dem Blutstrom und Körpergewebe herauszufiltern. Lymphknoten produzieren auch Antikörper, die dazu beitragen können, Viren, Bakterien und andere schädliche Stoffe abzuwehren, die in den Blutkreislauf gelangen. Die Lymphknoten absorbieren diese Abfallstoffe, um sie aus dem Körper herauszufiltern. Dadurch können die Lymphknoten vorübergehend anschwellen. Dies verursacht normalerweise keine Schmerzen, aber der geschwollene Bereich kann sich unangenehm anfühlen und ist vielleicht ein Hinweis darauf, dass im Körper etwas nicht in Ordnung ist.

Mögliche Ursachen für geschwollene Lymphknoten hinter dem Ohr

Die Lymphknoten reagieren empfindlich auf Veränderungen im Körper, insbesondere neue Gewebe oder Partikel, die das Immunsystem anregen. Nachfolgend sind einige der häufigsten Ursachen für geschwollene Lymphknoten hinter dem Ohr aufgeführt.

Buchen Sie einen Arztbesuch bei Medlanes

Sie können sich immer dann an Medlanes wenden, wenn Sie Schmerzen, Symptome oder Beschwerden haben, bei denen Sie ansonsten einen niedergelassenen Arzt konsultieren würden. Unser ärztlicher Notdienst hilft Ihnen bei akuten Beschwerden, steht Ihnen jedoch ebenfalls für regelmäßige Hausbesuche zur Verfügung. Bei Bedarf verschreibt Ihnen der Arzt natürlich auch Medikamente oder stellt Ihnen eine Krankschreibung aus.

Infektionen

Infektionen, die die Lymphknoten vergrößern, können bakteriellen, viralen oder pilzartigen Ursprung haben. Wenn der Körper eine Infektion erleidet, produzieren die Zellen Antikörper, um sie abzuwehren. Bei Infektionen schwellen die Lymphknoten häufig an, da sie zusätzliche Antikörper produzieren, um diese Infektionserreger zu finden. Durch die Steigerung der Produktion vergrößern sich die Lymphknoten.

Ist der Lymphknoten hinter dem Ohr geschwollen, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie an einer Infektion im Ohr, Hals oder Auge oder der Kopfhaut leiden. Sie könnten auch an einer allergischen Reaktion in diesem Bereich leiden, die Ihre Antikörperproduktion erhöht hat. Einige spezifische Arten von Infektionen, die die Knoten hinter dem Ohr betreffen, sind:

– Pilzinfektion: Infektionen dieser Art im oder um den Kopf können dazu führen, dass die Lymphknoten hinter dem Ohr anschwellen, während der Körper die infektiösen Elemente entfernt. Dies kann von Juckreiz der Kopfhaut oder Haarausfall begleitet sein, wenn die Infektion die Haut schädigt.

– Bakterien im Mund: Eine Infektion der Mandeln verursacht geschwollene Lymphknoten hinter dem Ohr, da der Körper die Bakterien entfernt. Auch Wunden im Mund oder am Zahnfleisch können dazu führen, dass die Lymphknoten anschwellen.

– Mononukleose: Mononukleose, auch Pfeiffersches Drüsenfieber genannt, kann dazu führen, dass die Lymphknoten anschwellen, wenn die Infektion anhält. Die Symptome ähneln denen der Grippe, sind jedoch auch mit extremer Müdigkeit über mehrere Tage verbunden. Zur Klärung der Ursache muss ein Bluttest durchgeführt werden.

Verletzungen

Verletzungen am Hals können die Lymphknoten hinter dem Ohr anschwellen lassen, da Ihr Körper die Schäden repariert. Bisse und Schnitte erhöhen die Wahrscheinlichkeit dass Ihre Lymphknoten anschwellen. Der Körper ist mit der Herstellung von Antikörpern beschäftigt, um die infektiösen Stoffe abzuwehren, das in die Wunde eingedrungen sind. Wunden in sensiblen Bereichen wie Händen, Füßen oder Genitalien können als vorbeugende Maßnahme auch dazu führen, dass die Lymphknoten anschwellen.

Autoimmunkrankheiten

Autoimmunkrankheiten können ebenfalls dazu führen, dass die Lymphknoten geschwollen oder unangenehm dick werden. Dies liegt daran, dass das Immunsystem durch diese Krankheit geschädigt wird.

Krebs

Auch bei einigen Krebsarten wachsen die Lymphknoten hinter dem Ohr an. Dies ist ein häufiges Anzeichen für Lymphome oder Blutkrebs und dass sich bösartige Zellen durch den Körper bewegen. Wenn die Schwellung auf den Bereich hinter den Ohren beschränkt ist, gibt es möglicherweise einen Tumor oder ein Wachstum in diesem Bereich, durch den der Körper in Alarmbereitschaft versetzt wird.

Behandlung von geschwollenen Lymphknoten hinter dem Ohr

Die Behandlung der geschwollenen Lymphknoten hinter dem Ohr sollte auf die Beschwerden und die sowie Symptome ansprechen, die den Zustand begleiten. Hausmittel können oft eine angemessene Linderung bringen, aber wenn sie keine Wirkung zu haben scheinen, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden, um festzustellen, ob eine medizinische Behandlung erforderlich ist.

Behandlung mit Hausmitteln

In den meisten Fällen kann die häusliche Pflege dazu beitragen, geschwollene Lymphknoten hinter dem Ohr zu entlasten.

  • Die Anwendung von heißer Kompresse kann die Beschwerden lindern, sollte jedoch nicht so heiß sein, dass die Haut verbrannt wird.
  • Wenn Sie an einer Halsentzündung leiden oder wenn die Nebenhöhlen entzündet sind, kann das Schlucken von warmen Flüssigkeiten wie Hühnerbrühe oder Tee Erleichterung bringen.
  • Es ist üblich, dass Lymphknoten für einige Tage geschwollen bleiben, da Ihr Körper die Infektion abwehrt.

Medizinische Behandlungen

Lymphknoten kehren zu ihrer normalen Größe zurück, wenn die Infektion abgeklungen ist. Wenn dies längere Zeit in Anspruch nimmt oder die Symptome Ihnen Unbehagen bereiten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Der Arzt wird in der Regel Antibiotika verschreiben, um die Infektion abzuwehren. Folgende Behandlungsschritte sind ebenfalls möglich:

– Ihr Arzt führt eine Untersuchung durch, um festzustellen, an welcher Art von Infektion Sie leiden. Danach kann er eine geeignete Behandlung empfehlen.

– Es kann notwendig sein, Blutproben zu nehmen oder Röntgenaufnahmen oder eine CT-Untersuchung durchzuführen, um zu sehen, ob Tumore oder andere schwerwiegende Zustände im Körper vorhanden sind, die dazu führen, dass die Lymphknoten geschwollen werden.

– Die Lymphknoten hinter den Ohren sind besonders empfindlich gegenüber Krebszellen. Es ist daher wichtig, einen Arzt aufzusuchen, wenn diese unregelmäßig wirken.

Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn die folgenden Symptome Ihren Zustand der geschwollenen Lymphknoten hinter den Ohren begleiten:

– Wenn Ihre Lymphknoten hinter dem Ohr mehrere Wochen lang geschwollen sind, wenn sie sich hart, fest oder unregelmäßig anfühlen oder rot werden sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um festzustellen, was möglicherweise die Ursache dafür ist.

– Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie nächtlichen Schweißausbrüchen, Fieber oder unerklärlichen Gewichtsverlust ausgesetzt sind. Dies kann ein Zeichen dafür sein, dass Sie eine ernsthafte Erkrankung haben, die sich auf die Lymphknoten hinter dem Ohr auswirkt.

– Überprüfen Sie ebenfalls Schwellungen in der Nähe des Schlüsselbeins oder um den Hals herum. Dies kann anzeigen, dass Sie an einer Infektion leiden, die sich in empfindlichen Bereichen des Körpers ausbreitet.

Fazit: Sie wissen nun, dass geschwollene Lymphknoten hinter dem Ohr ein Anzeichen dafür sind, dass das Immunsystem aktiv gegen Krankheitserreger im Körper vorgeht. Spätestens nach einigen Wochen sollte die Schwellung wieder abgeklungen sein. Ist die Schwellung jedoch dauerhaft kann das ein Hinweis auf eine bösartige Erkrankung sein. In diesem Falle sollte umgehend ein Arzt aufgesucht werden.

Bild: Shutterstock

Kommentar schreiben

avatar
  Subscribe  
Notify of

Weitere Beiträge zum Thema

Wie wird eine Lymphknoten-Schwellung im Ohrenbereich behandelt?

impfung

Ursachen für Schluckbeschwerden

Nasennebenhöhlenentzündung: Wie hilft der HNO Arzt?

Nachdem Sie gebucht haben, seien Sie bitte zu Hause während Sie auf Ihren Arzt warten.

Wohin sollen wir Ihren Arzt schicken?

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an
Buchung abschließen
customer-support Vielen Dank

Wir haben Ihre Terminanfrage erhalten.
Wir rufen Sie umgehend zurück, um Ihren Termin zu bestätigen.

Bei weiteren Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter

...