Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Wie lange ist meine Erkältung ansteckend?

Was sind die Symptome einer Erkältung?

Der Hals kratzt, die Nase läuft und Sie haben Angst ihr Leid auf andere zu übertragen? Wir klären die Frage, wie lange Sie eigentlich ansteckend sind und ab wann Ihr Umfeld wieder sicher ist!
Eine Erkältung ist leider nichts Ungewöhnliches und früher oder später trifft sie wohl jeden einmal. Besonders in der kalten Jahreszeit erwischt es viele Menschen! Während Kinder besonders anfällig für die Viren sind, kann auch ein Erwachsener 2-4 im Jahr damit rechnen Opfer einer Erkältung zu werden. Besonders die folgenden Symptome lassen Ihnen kaum einen Zweifel darüber, dass Sie sich erkältet haben:

  • Husten
  • Schnupfen
  • Heiserkeit
  • Halsschmerzen
  • Kopfschmerzen

Dabei müssen nicht unbedingt alle diese Beschwerden auftreten und auch nicht gleich von Beginn der Krankheit an.

Wie lange bin ich ansteckend?

Da es schlimm genug ist selbst krank zu sein, stellen auch Sie sich bestimmt die Frage, wie lange Sie eigentlich ansteckend auf Ihr Umfeld wirken.
Vorweg muss gesagt werden, dass es keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt. Dieser Zeitraum ist nämlich von Person zu Person unterschiedlich und hängt unter anderem von der stärke Ihres Immunsystems ab.
Eine unschöne Vermutung der Wissenschaft ist, dass Sie tatsächlich bereits zwei Tage ansteckend wirken können, bevor Sie selbst die ersten Symptome bemerken. Das größte Risiko einer Weitergabe von Viren besteht jedoch etwa zwei bis drei Tage nach dem Auftreten der ersten Symptome. Das liegt daran, dass sich durch das typische Nasenlaufen und Husten die Viren schnell und einfach verbreiten können.
Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, warten Sie einfach solange, bis die oben genannten Symptome bei Ihnen abgeklungen sind. Zu diesem Zeitpunkt sollte eine Übertragung der Erkältung eher unwahrscheinlich sein.

Wie kann ich eine Ansteckung vermeiden?

Lässt sich der Kontakt zu Mitmenschen nicht vermeiden, so sollten Sie wissen, wie Sie das Risiko einer Ansteckung möglichst gering halten.
Dafür hätten wir folgende Tipps für Sie:

  • Halten Sie möglichst viel Abstand zu anderen Personen
  • Husten und Niesen Sie in Ihre Armbeuge anstatt in die Hand
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände mit Seife um Viren abzutöten

Wie Ihnen Medlanes Hausbesuche helfen können

Wenn Sie mit Symptomen einer Erkältung zu kämpfen haben, ihr Hausarzt nicht verfügbar ist oder an Wochenenden oder Feiertagen nicht geöffnet hat, sollten sie nicht zu lange warten. Unsere Ärzte machen auch Hausbesuche und kommen zu Ihnen nach Hause, um sie zu untersuchen und Ihnen ein Rezept für die geeignete Therapie auszustellen. Nachdem der Arzt Ihre Patientendaten erhalten hat, wird er sich umgehend auf den Weg zu Ihnen machen. Die genaue Anfahrtszeit kann je nach Verkehrslage, den Witterungsverhältnissen, der Tageszeit und der zurückzulegenden Entfernung zum Behandlungsort variieren, weshalb wir keine genaue Ankunftszeit angeben können.
Irina Bg/Shutterstock.com

0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Nachdem Sie gebucht haben, seien Sie bitte zu Hause während Sie auf Ihren Arzt warten.

Wohin sollen wir Ihren Arzt schicken?

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an
Buchung abschließen

...

customer-support Vielen Dank

Wir haben Ihre Terminanfrage erhalten.
Wir rufen Sie umgehend zurück, um Ihren Termin zu bestätigen.

Bei weiteren Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter

...

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x