Aktuell sind alle Ärzte ausgelastet

Alles über Augenentzündungen

Merkmale einer Augenentzündung

Das Auge gehört zu unseren wichtigsten Organen, denn es trägt dazu bei, dass wir uns in unserer Umwelt orientieren können. Unsere Augen sind vielen äußeren Einflüssen ausgesetzt und können nicht immer durch Lider und Wimpern geschützt werden. Daher kann es in manchen Fällen zu Augenentzündungen kommen.

Ein unentzündetes Auge.

Ein unentzündetes Auge.

Eine Augenentzündung ist eine Reaktion auf eine Infektion des Auges mit Bakterien oder Viren. Eine Entzündung kann unterschiedliche Bereiche des Auges betreffen, also nicht nur die Oberfläche, sondern auch tiefere Regionen angreifen.
Eine Augenentzündung liegt meist vor, wenn die Augen jucken, kratzen, tränen oder brennen.
Unter Augenentzündungen sind im weitesten Sinne sämtliche entzündlichen Erkrankungen des Auges zu verstehen, wobei diese abhängig von der konkreten Lokalisation weiter unterschieden werden können:

  • Bindehautentzündung
  • Hornhautentzündung
  • Regenbogenhautentzündung
  • Netzhautentzündung
  • Entzündung der Iris
  • Entzündung der Augenhaut des Augapfels
  • Infektion im Auge
  • Infektion des gesamten Auges
  • Entzündungen des Sehnervs
  • Entzündung des Tränensacks
  • Entzündung der Augenlider
  • Gerstenkorn (entzündete Drüse im Auge)

Die häufigste Form der Augenentzündung ist die Bindehautentzündung. Neben der Bindehaut können sich beispielsweise auch die Hornhaut oder die sogenannte mittlere Augenhaut entzünden.

Behandlung

Um welche Form einer Augenentzündung es sich handelt, welche Ursachen diese hat und wie eine geeignete Behandlung aussieht, kann nur ein Augenarzt beantworten. Deshalb sollten Sie mit einer Augenentzündung am
besten einen Augenarzt aufsuchen. Die Behandlung der Augenentzündung ist grundsätzlich an den zugrundeliegenden Erkrankungen auszurichten und kann sich daher von Fall zu Fall deutlich unterscheiden.
Augenentzündungen sind meist sehr ansteckend!

Auge mit Gerstenkorn.

Auge mit Gerstenkorn.

Welche augenärztlichen Untersuchungsmethoden im Einzelnen erforderlich werden, hängt von der Form der Augenentzündung ab. Es wird unterschieden in bakterielle, virale oder parasitäre Infektion. Die Bestimmung der Erreger im Labor spielt eine maßgebliche Rolle für eine erfolgreiche Behandlung.
Ein eitriger Ausfluss deutet auf eine bakterielle Entzündung hin. Wird eine Bindehautentzündung durch Bakterien bedingt, ist eine Behandlung mit Antibiotika vorgesehen. Bei allergischen Bindehautentzündungen sollte der Kontakt mit den Allergenen möglichst gemieden werden. Virale Bindehautentzündungen lassen sich hingegen deutlich schlechter bekämpfen. Allgemein wird Patienten mit einer Bindehautentzündung empfohlen, Zugluft und weitere Reizungen der Bindehaut möglichst zu meiden.

Wie kann Ihnen Medlanes helfen? 

Wenn Sie mit einer Augenentzündung zu kämpfen haben oder Hilfe bei der Behandlung Ihrer Beschwerden benötigen, sollten Sie nicht zu lange warten. Unsere Ärzte machen Hausbesuche und kommen zu Ihnen nach Hause, um Sie zu untersuchen und Ihnen ein Rezept für die geeignete Therapie auszustellen. Nachdem der Arzt Ihre Patientendaten erhalten hat, wird er sich umgehend auf den Weg zu Ihnen machen um Sie zu behandeln.
Bilder: 
Piotr Krzeslak/Shutterstock.com
Heiko Barth/Shutterstock.com

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Nachdem Sie gebucht haben, seien Sie bitte zu Hause während Sie auf Ihren Arzt warten.

Wohin sollen wir Ihren Arzt schicken?

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer an
Buchung abschließen
customer-support Vielen Dank

Wir haben Ihre Terminanfrage erhalten.
Wir rufen Sie umgehend zurück, um Ihren Termin zu bestätigen.

Bei weiteren Fragen erreichen Sie uns telefonisch unter

...

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x